Ford

Ford bietet limitierten Mondeo Turnier „Sport“ an
Ford bietet limitierten Mondeo Turnier „Sport“ an Bilder

Copyright: auto.de

Ford bietet limitierten Mondeo Turnier „Sport“ an Bilder

Copyright: auto.de

Ford bietet limitierten Mondeo Turnier „Sport“ an Bilder

Copyright: auto.de

Ford bietet limitierten Mondeo Turnier „Sport“ an Bilder

Copyright: auto.de

Ford bietet den Mondeo als limitiertes Sondermodell „Sport“ an. Es ist ausschließlich der Kombivariante Turnier vorbehalten und wird auf 500 Exemplare begrenzt bleiben. Der Sport basiert auf der neuen Ausstattungslinie Trend und bietet einen Kundenvorteil von 2420 Euro.

 

Design

Den Ford Mondeo Turnier Sport zeichnen markante Stoßfängeraufsätze von MS Design vorne und hinten sowie spezielle [foto id=“65443″ size=“small“ position=“left“]Nebelscheinwerfer mit Chromdekor – jeweils ausgeführt in einer speziellen Kontrast-Farbgebung –, ein um zehn Millimeter tiefergelegtes Sportfahrwerk und 17-Zoll-Leichtmetallräder im 5-Speichen-Y-Design aus. Die hinteren Seitenscheiben und die Heckscheibe sind dunkel getönt. Dazu kommen eine silberfarbene Dachreling und ein Dachspoiler in Wagenfarbe. Als Karosseriefarben stehen Panther-Schwarz Metallic, Atlantik-Blau, Royal-Grau Metallic und Polar Silber Metallic zur Wahl.

Innenraum

Der Innenraum bietet beheizbare Sportsitze in einer kombinierten Leder-Stoff-Polsterung mit einstellbaren Lendenwirbelstützen, die schlüssellose Ford Power-Startfunktion, eine Pedalerie mit Aluminiumauflagen, [foto id=“65444″ size=“small“ position=“right“]ein Multifunktions-Lederlenkrad sowie Edelstahl Einstiegszierleisten mit Mondeo-Schriftzug.

Leistung

Der Mondeo Sport 2.0 Duratec-Benziner mit 107 kW/145 PS kostet 29 150 Euro, Dieselversionen 2.0 Duratorq mit 103 kW/140 PS wird für 32 150 Euro und der 129 kW/175 PS starke 2.2 Duratorrq für 33 400 Euro angeboten.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrvorstellung Porsche 911 Turbo: Noch immer Platzhirsch

Fahrvorstellung Porsche 911 Turbo: Noch immer Platzhirsch

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

zoom_photo