General Motors verkaufte in Europa über 2 Millionen Fahrzeuge

General Motors verkaufte in Europa über 2 Millionen Fahrzeuge Bilder

Copyright: auto.de

General Motors hat 2008 in Europa 2,04 Millionen Fahrzeuge verkauft. Der Marktanteil lag bei 9.3 Prozent. Chevrolet erreichte erstmals einen Absatz von über einer halben Million Einheiten.

Während der Gesamtmarkt um fünf Prozent zurückging, wuchs die Marke um fast elf Prozent und erzielte mit 507 000 Neuzulassungen einen Rekordmarktanteil von 2,3 Prozent. Weniger gut sah es für die übrigen Konzernmarken aus. Opel und die britische Schwester Vauxhall verbuchten mit 1 458 222 Fahrzeugen ein Minus von 10,5 Prozent. Während die Nachfrage vor allem in den Kernmärkten zurückging, wuchs Opel in Osteuropa mit 257 000 verkauften Einheiten um 41 Prozent und fast viermal stärker als der Markt. In Russland verdoppelte sich der Neuwagenabsatz um 49 Prozent auf knapp 100 000 Fahrzeuge. Saab verkaufte 2008 in Europa 66 713 Fahrzeuge (- 21,9 %) und Cadillac 4556 Einheiten (- 5 %), Die Corvette-Zulassungen gingen um 15,3 Prozent auf 1086 Stück zurück, während sich Hummer mit 2286 Autos halbwegs stabil hielt (- 1,8 %). .

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW Concept XM

BMW Concept XM: Anspruchsbetonter Hybrid

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

zoom_photo