Mitsubishi

Genf 2009: Mitsubishi zeigt Europaversion des i-MiEV

Genf 2009: Mitsubishi zeigt Europaversion des i-MiEV Bilder

Copyright: auto.de

Genf 2009: Mitsubishi zeigt Europaversion des i-MiEV Bilder

Copyright: auto.de

Genf 2009: Mitsubishi zeigt Europaversion des i-MiEV Bilder

Copyright: auto.de

Genf 2009: Mitsubishi zeigt Europaversion des i-MiEV Bilder

Copyright: auto.de

Genf 2009: Mitsubishi zeigt Europaversion des i-MiEV Bilder

Copyright: auto.de

Genf 2009: Mitsubishi zeigt Europaversion des i-MiEV Bilder

Copyright: auto.de

Mit dem Auftritt beim 79. Genfer Automobilsalon unterstreicht Mitsubishi die neue Ausrichtung des Unternehmens: Ein Schwerpunkt der neuen Markenstrategie liegt im Bereich Elektrofahrzeuge (EV). Als wichtiger Protagonist dieser Philosophie präsentiert sich im Vorfeld seiner Markteinführung in Europa – vorgesehen für 2010 – der Mitsubishi i-MiEV.

Er ist in Genf als Prototyp in Linkslenkerausführung sowie weiteren Abweichungen von der Japan-Version, die im Sommer 2009 auf den Markt kommt, zu sehen.

Europa-Version

Zur Anpassung an europäische Ansprüche und Verkehrsverhältnisse erhielt der Viertürer einen breiteren Aufbau und eine breitere Spur. Der Mitsubishi wird von einem in der Mitte eingebauten Elektromotor mit 47 kW/64 PS angetrieben. Unter dem Fahrzeugboden sind Lithiumionen-Batterien montiert. Der Viersitzer erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 130 km/h und eine Reichweite von bis zu 160 Kilometern. Die Ladezeit der Batterien [foto id=“64645″ size=“small“ position=“right“]beträgt sieben Stunden an der Haussteckdose bzw. 25 Minuten an einer Schnellladestation.

Sport-Version

Mit der Studie i-MiEV Sport Air zeigt Mitsubishi auch einen sportlichen Ableger. Die Karosserie besteht aus Kunststoffelementen und Aluminium auf. Angetrieben wird das Fahrzeug von einem 60 KW/82 PS starken Synchron-E-Motor mit einem Drehmoment von 230 Newtonmetern.

Vor wenigen Tagen hat Mitsubishi mit dem französischen PSA-Konzern eine Vereinbarung zur Zusammenarbeit bei der Entwicklung von Elektroautos getroffen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Honda Civic Type R 003

Aufgeschnappt: Honda Civic Type R

Honda HR-V.

Vorstellung Honda HR-V: Der Schwachstrom-Elektriker

Ford Bronco Sport.

Ford Bronco Sport: Hier wird das Abenteuer simuliert

DISKUTIEREN SIE ÜBER DEN ARTIKEL

Bitte beachte Sie unsere Community-Richtlinien.

Gast auto.de

März 11, 2009 um 7:57 am Uhr

Finde es schade das VW-O-MB-BMW diesen wichtigen Einstieg verschlafen hat.
Überhaupt, Deutschland könnte hier sehr weit vorne sein…

Gast auto.de

März 5, 2009 um 3:57 pm Uhr

Ein tolles Auto mit einem tollen Konzept. Emissionsfrei! und dann heißt ausgerechnet dieses Auto Miev, phonetisch " Mief "!!!
Mein Vorschlag mit den gleichen Buchstaben: EVI M. oder so !

Comments are closed.

zoom_photo