Opel

GM will Opel Astra in Korea entwickeln

GM will Opel Astra in Korea entwickeln Bilder

Copyright: auto.de

Statt in Europa entwickelt General Motors die Plattform für den übernächsten Opel Astra offenbar bei der Unternehmenstochter Chevrolet/Daewoo in Südkorea.

Das berichtet „Automobilwoche“ unter Berufung auf einen mit der Angelegenheit vertrauten Manager. Auf den Markt kommen könnte das Kompaktmodell unter dem Logo mehrerer Marken des Konzerns ab Mitte des kommenden Jahrzehnts. Das Internationale Technische Entwicklungszentrum in Rüsselsheim steht somit nach dem Abschluss der Entwicklung des kommenden Meriva und des Zafira ohne neuen Großauftrag da. Opel-Chef Hans Demant will nun Aufträge von Entwicklungsdienstleistern zurück zu Opel holen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Audi Q4 e-Tron Sporback

Audi Q4 e-Tron: Reichweiten-Champion und neues Allradmodell im Vorverkauf

Volkswagen Taigo Style

Vorstellung Volkswagen Taigo: Der Kleine bedient sich bei den Großen

Audi RS-Q e-Tron

Audi RS Q e-Tron: Mit Elektroantrieb durch die Wüste

DISKUTIEREN SIE ÜBER DEN ARTIKEL

Bitte beachte Sie unsere Community-Richtlinien.

Gast auto.de

März 29, 2009 um 8:45 pm Uhr

Hallo,
Ein Astra, der nicht in Rüsselsheim bei opel entwickelt wird, wird nie das gefühl an einen Astra Nachfolger vermiteln, so wird der Markt das Auto nicht annehmen – arme Opelaner!!!!!

Gast auto.de

März 12, 2009 um 3:38 am Uhr

Was dabei herauskommt können wir schon am Antara bewundern. Das Auto verliert jeden vergleichstest und in der Langzeitqualität wird es wohl nur den üblichen Koreanischen Standart entsprechen, immerhin werden wir mit diesen Autos dann nicht so lange gequält.

Gast auto.de

März 11, 2009 um 1:19 pm Uhr

will das opel hilfe bekommt.wir sehen ja was uns das amerikanische wirtschatsystem bringt nur ärgerb und not.heuschreken müßen raus !

Kai-Uwe Hein

März 10, 2009 um 12:06 pm Uhr

Die Amis ziehen sich schrittweise aus Deutschland zurück. Werden wohl nur noch den Namen Opel verwenden wollen. Typisch für ein verachtenswertes Heuschrecken-Gebahren unserer großen Freunde!

Comments are closed.

zoom_photo