Audi

GTI-Treffen 2009: Audi Q5 Custom Concept
GTI-Treffen 2009: Audi Q5 Custom Concept Bilder

Copyright: auto.de

Q5: GTI-Treffen 2009: Audi Q5 Custom Concept Bilder

Copyright: auto.de

Q5: GTI-Treffen 2009: Audi Q5 Custom Concept Bilder

Copyright: auto.de

Q5: GTI-Treffen 2009: Audi Q5 Custom Concept Bilder

Copyright: auto.de

Q5: GTI-Treffen 2009: Audi Q5 Custom Concept Bilder

Copyright: auto.de

Q5: GTI-Treffen 2009: Audi Q5 Custom Concept Bilder

Copyright: auto.de

Q5: GTI-Treffen 2009: Audi Q5 Custom Concept Bilder

Copyright: auto.de

Q5: GTI-Treffen 2009: Audi Q5 Custom Concept Bilder

Copyright: auto.de

Q5: GTI-Treffen 2009: Audi Q5 Custom Concept Bilder

Copyright: auto.de

Audi - Q5 - Bild(4) Bilder

Copyright: auto.de

Audi - Q5 - Bild(3) Bilder

Copyright: auto.de

Audi - Q5 - Bild(2) Bilder

Copyright: auto.de

Audi - Q5 - Bild Bilder

Copyright: auto.de

Genau passend für das GTI-Treffen am Wörthersee präsentierte Audi eine starke Variante des kleineren Sports Utility Vehicle (SUV) aus Ingolstadt. Sein Drei-Liter-Turbomotor leistet 300 kW / 408 PS und lässt daran keinen Zweifel, sowie er anspringt. Denn Audi hat nicht nur den Motor getunt, sondern auch dessen Klang.

Natürlich steckt soviel Sportlichkeit in einer passend aufgewerteten Karosse und rollt auf 21 Zoll-Rädern mit passenden Sieben-Doppelspeichen-Design.[foto id=“72150″ size=“small“ position=“right“]

Seine Werte

500 Newtonmeter maximales Drehmoment stehen ab 3000 Umdrehungen pro Minute zur Vefügung. Den Spurt von 0 auf 100 km/h schafft dieser Q5 in 4.6 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit bei 250 km/h. Aber mehr noch als diese Daten zeigen seine Gestaltung und Ausstattung, wes‘ Geistes Kind dieser Q5 ist.

„Magnetic Ride“

Er kommt in einem matten Dunkelgrau (Daytonagrau matt) daher und spart nicht an knallroten Akzenten. Sonst [foto id=“72151″ size=“small“ position=“left“]fehlt kaum etwas von dem, was die Aufpreisliste für den Quattro anbietet. Besonders wichtig dabei das adaptive Fahrwerk „Magnetic Ride“.

Das Ohr fährt mit…

Schaltet man das auf Sport, bekommt man den kompletten Motorsound zu hören. Bei laufendem Motor in diesem Modus nähert man sich diesem Q5 am besten von hinten. Der Klang ist überwältigend.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fiat 500.

Fiat 500 und 3+1: Elektrisch und eine Tür für den Nachwuchs

Jaguar E-Pace.

Jaguar E-Pace: Verfeinert und elektrifiziert

Mercedes-Benz.

Mercedes-Benz und Aston Martin rücken näher zusammen

zoom_photo