GTÜ nimmt Winterscheibenreiniger unter die Lupe
GTÜ nimmt Winterscheibenreiniger unter die Lupe Bilder

Copyright:

Nach den ersten Schneeflocken dieses Winters raten die Experten der Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ) dringend zur richtigen Befüllung des Scheibenwaschbehälters. Die Straßenverkehrsordnung schreibt für die kalten Wintertage spezielle Frostschutzmittel in Scheibenwaschanlagen vor.

Sie beugen der Vereisung von Waschbehälter und Wischerdüsen vor und sorgen für optimalen Durchblick bei Schmuddelwetter. Dazu hat die GTÜ gemeinsam mit dem Automobilclub ACE acht gängige Produkte vom Zubehörhandel, aus Tankstellen und dem Auto-Markenshop getestet.

Testprodukte

Klarer Sieger ist das Antifrost & Klarsicht-Konzentrat von Sonax, das allerdings auch eines der teureren Produkte im Vergleich ist. Dennoch sind nicht zwingend die hochpreisigen Produkte auch die besseren. Volkswagens ergiebiges Scheibenklar-Konzentrat etwa landet mit seinem bezogen auf die fertige Mischung sehr günstigen Preis auf dem zweiten Platz. Dicht gefolgt von Nigrins „Allwetter Klarsicht“ aus dem Supermarktregal, das mit seinem Spitzenpreis bezogen auf die Ergiebigkeit trotz guter Gesamtleistung auch beweist, dass man in den großen Verbrauchermärkten nicht grundsätzlich am günstigsten einkauft.

Lackverträglichkeit

Im chemischen Teil der Untersuchung befassten sich die GTÜ-Tester mit der Frage, ob in den gebrauchsfertigen Mixturen Feststoffe ausfallen, wenn zur Mischung „hartes“, also sehr kalkhaltiges Wasser verwendet wird. Im Übrigen zeigten die Testprodukte erfreulicherweise keine Auffälligkeiten bezüglich ihrer Lack- und Kunststoffverträglichkeit.

Frostbeständigeit

Bewertet wurde auch der Gefrierpunkt einer 1:1-Mischung und bei Fertigprodukten die Frage, ob Frostschutz bis zu minus 20 Grad Celsius gewährleistet ist. Frostschutz für noch tiefere Temperaturen ist in unseren Breitengraden nicht zwingend erforderlich, weil dann kaum noch Schmutzwasser oder Schneematsch von der Straße auf die Frontscheibe spritzt.

Streifen & Co.

Weiteres Prüfkriterium war zum Beispiel, wie die Wischer die Scheibe trocknen, ohne dabei störende Wischfehler, Schleier oder Quietschen zu verursachen. Im nassen Zustand war die Frage nach Sichtbeeinträchtigung und Streifenbildung von Bedeutung.

Tipp zur Winter-Erstbefüllung

Vor der Winterbefüllung sollte der Wischwasserbehälter möglichst leer gepumpt werden. So vermeidet man durch unkalkulierbare Vermischungen unterschiedlicher Produkte beim ersten Einsatz der Scheibenreinigungsanlage unerwartete Probleme wie etwa das vorzeitige Einfrieren der Flüssigkeit.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Audi A3.

Neue Bilder: Audi A3 Limousine Erlkönig

Der Ford Mustang Mach-E kommt in einem Jahr

Der Ford Mustang Mach-E kommt in einem Jahr

Audi Q5.

Neues Gesicht für den Audi Q5

zoom_photo