Hello and Goodbye – Führerschein bekommen und gleich wieder verloren

Hello and Goodbye - Führerschein bekommen und gleich wieder verloren. Bild: Ulli Stein. Bilder

Copyright: auto.de

Viele teure Fahrstunden, eine Unmenge an Fahrlehrer-Witzen (meiner erfreute sich damals an dem hübschen Wortspiel `Geilie Kylie`) und Angstschweiß vor einer der ersten großen Prüfungen im Leben – der Führerschein ist ein großer Schritt in die Freiheit und ins Erwachsenenleben. Blöd nur, wenn die Freude nur sehr kurz hält. Wie bei einem jungen Herren aus Bernau, der schon 16 Stunden nach der Fahrprüfung seinen Führerschein wieder abgeben musste.

Der Grund: Der Gute hatte sich so sehr über den Erfolg in der Führerscheinprüfung gefreut, dass er erst einmal ordentlich mit ein paar Kumpels gebechert hat. Auf den Nachhauseweg machte er sich dann mit dem Auto, hatte er doch endlich den Führerschein bekommen. Blöd nur, dass er dabei alles andere als nüchtern war. Die Polizei stoppte ihn, maß 1,2 Promille – und weg ist der Führerschein. Blöd – aber echt nicht clever..

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

VW Aero B Sedan 001

Volkswagen Aero B Elektro-Limousine gesichtet

Aufgebockter Porsche 911 Safari abgelichtet

Aufgebockter Porsche 911 Safari abgelichtet

Praxistest Skoda Enyaq iV 80: Quell der Entspannung

Praxistest Skoda Enyaq iV 80: Quell der Entspannung

zoom_photo