Honda

Honda will Brennstoffzellenfahrzeug FCX Clarity ab 2008 anbieten
Honda will Brennstoffzellenfahrzeug FCX Clarity ab 2008 anbieten Bilder

Copyright:

auto.de Bilder

Copyright:

auto.de Bilder

Copyright:

auto.de Bilder

Copyright:

auto.de Bilder

Copyright:

Honda präsentiert auf der Los Angeles International Auto Show (15. bis 25.November 2007) das Brennstoffzellenfahrzeug „FCX Clarity” und gab Pläne bekannt, das Fahrzeug ab Sommer 2008 in begrenztem Umfang zu vermarkten.

Honda will den FCX Clarity über eine begrenzte Anzahl von Leasing-Endkunden in Südkalifornien im Sommer 2008 auf den Markt zu bringen. Vorgesehen ist ein dreijähriger Leasing-Zeitraum mit einer Monatsrate von 600 US-Dollar (ca. 410 Euro) einschließlich Wartung und Kaskoversicherung vorgesehen.

Lediglich Wasser bleibt übrig…

Der FCX Clarity hat vier Sitzplätze. Der mit Wasserstoff betriebene Wagen leistet 100 kW / 136 PS und hat eine Reichweite von etwa 430 Kilometern. Aus dem Auspuff kommt lediglich Wasser.

Auf dem Gelände der Honda R&D Americas in Torrance, Kalifornien, wurde in dieser Woche außerdem die Home Energy Station IV in Betrieb genommen. Sie liefert sowohl Kraftstoff für ein Brennstoffzellenfahrzeug sowie Wärme und elektrischen Strom für einen Haushalt. Die Home Energy Station soll zu einer stärkeren Verbreitung emissionsfreier Brennstoffzellenfahrzeuge wie dem FCX Clarity beitragen. Dabei wird die vorhandene Erdgasversorgung im Haus zur Erzeugung von Wasserstoff („Tankstelle im Haus”), Heizwärme und Strom genutzt.

 

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Leicht tiefergelegt: Der M35i ist das neue Spitzenmodell in der X2-Baureihe.

M35i: Spitzenmodell der BMW X2-Baureihe

Mercedes-Benz ESF 2019.

Das Auto von Morgen wird zu einem sozialen Wesen

Mobilität und CO2

Mobilität und CO2

zoom_photo