Im Jahr 2020 sollen eine Million Elektroautos auf deutschen Straßen fahren
Im Jahr 2020 sollen eine Million Elektroautos auf deutschen Straßen fahren Bilder

Copyright: auto.de

Wenn es nach der Bundesregierung geht, sollen bis zum Jahr 2020 eine Million Elektroautos bei Autohändlern in Deutschland angeboten werden. Damit soll „Deutschland zum Leitmarkt für Elektromobilität“ wachsen. Dieses Ziel soll mithilfe eines 500 Millionen Euro schweren Fördertopf der Bundesregierung, der im Rahmen des Konjunkturpakets II eingerichtet wurde, erreicht werden.

Fördermittel nicht nur für Elektroautos

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit will nicht nur die Erforschung reiner Elektroautos, sondern auch von Fahrzeugen mit Hybridantrieb fördern. Der Schwerpunkt soll dabei zunächst auf der Weiterentwicklung von Speicherbatterien und Steckdosen liegen. Beide Bereiche sind technische Grundvoraussetzungen, die für einen flächendeckenden Einsatz von Elektroautos und Hybridfahrzeugen gleichermaßen notwending sind.  Weitere Ausrichtung der Forschung zielt auf des Recycling der Speicherbatterien. Auch der Kauf von Diesel-Hybridbussen in Kommunen soll nach der Förderbekanntmachung der Bundesregierung zukünftig unterstützt.

Die Bundesrepublik könne sich so langfristig aus der Abhängig zur Ölindustrie lösen, soll doch auch die Energiegwinnung für die Elektrofahrzeuge in zunehmendem Maße aus regenerativen Energien erfolgen.

Erster Praxis-Test in Berlin

Für Tests der neuen Elektroautos werden in den nächsten Wochen in den Berliner Bezirken Charlottenburg-Wilmersdorf und Mitte über 550 Ladestationen aufgebaut werden. Die Ladestationen werden mit Ökostrom versorgt und stehen auch nach Abschluss der Testreihe als „Riesensteckdose“ für Elektroautos zur Verfügung. Die Kosten für die Autos und Ladestationen während des Tests übernehmen Vattenfall und BMW sowie RWE und Daimler.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mazda CX-3.

Mazda CX-3: Gesund geschrumpft

Fiat 500.

Fiat 500 und 3+1: Elektrisch und eine Tür für den Nachwuchs

Jaguar E-Pace.

Jaguar E-Pace: Verfeinert und elektrifiziert

zoom_photo