Italienische Tunnel besonders unsicher
Italienische Tunnel besonders unsicher Bilder

Copyright: auto.de

Die italienischen Tunnel gehören laut einer Untersuchung des italienischen Autoclubs ACI und des staatlichen Straßenbauamtes ANAS zu den unsichersten in ganz Europa.

Während der vierjährigen Testdauer sind nur 36 Prozent von insgesamt 22 geprüften Tunneln als ordnungsgemäß eingestuft worden. Der europäische Vergleichswert hingegen liegt bei 78 Prozent. Zu den Prüfkriterien gehörten Brandschutz, Belüftung, Fluchtwege, Verkehrsüberwachung und Notfallmanagement. Als sicherster Tunnel erwies sich der im Jahre 2005 eröffnete Tunnel von Valsassina auf der Nationalstraße SS36 bei Lecco.

Als am kritischsten beurteilt wurde die Situation am Tunnel Paci 2 auf der Schnellstrasse A3 zwischen Salerno und Reggio Calabria. Dort ist inzwischen mit den Umbauarbeiten und der Einrichtung moderner Sicherheitssysteme begonnen worden. Nach Worten des ACI-Vorsitzenden Enrico Gelpi wäre zur Normalisierung landesweit ein Investitionsaufwand von zwei Milliarden Euro erforderlich.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

Fiat Panda Sport und Fiat Tipo Cross

Fiat Panda Sport und Fiat Tipo Cross

Opel Crossland

Vorstellung Opel Crossland: Tausche X gegen Vizor

zoom_photo