Kelleners Sport 5er – Zurück mit neuem Design

Kelleners Sport 5er - Zurück mit neuem Design Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

Kelleners sport – das heißt Perfektion aus dem Rennsport. Firmengründer Helmut Kelleners, dreifacher Tourenwagen-Europameister, legte mit dem selbstentwickelten K3 den Grundstein. Seine BMW-3er mit 3,5 Liter Sechszylinder waren zu ihrer Zeit das Maß der Dinge.

Sohn Ralf Kelleners übernahm den „Sportplatz“ von Böhm & Kelleners 1991, stellte ihn auf eigene Füße. Erstes Highlight: Das sogenannte K-Rad, die Alufelge im ebenso außergewöhnlichen wie ansprechenden Design – heute längst ein Klassiker für jeden, der seinen BMW auf ganz eigene Füße stellen möchte.

Verstärkung hat das individuelle Schuhwerk von den Modellen „Y-Rad,Vegas und vom Sport-Rad“ erhalten. Kelleners Sport – steht nicht nur für exklusives Design, sondern auch für innovative Technik. Auf einem Leistungsprüfstand entsteht jeden Tag Spitzenleistung, entstehen Leistungskit, Auspuffanlage oder Ansaugtrakt, Optimierung der Motor-Steuerung,, die aus der Serie das Einzelstück machen. Und jedes Stück Kelleners Sport steht für Technologie aus dem Rennsport.

Neu designtes Bodykit

Das soll auch 2007 wieder so werden und deshalb beauftragte Inhaber Ralf einen Namenhaften Designer ein neues Bodykit zu konstruieren. Das unaufdringliche und zugleich sportliche Design passt zur Linie des Hauses und fügt sich perfekt in eine Gesamtharmonie mit der Serien-Karosse.

Das Set besteht aus Seitenschwellern, Dach, Front- und Heckspoilern und kostet als Gesamtpreis etwa 1900 Euro. Einzig die Carbon-Inserts für die vordere Schürze kosten nochmals 250 Euro extra. Ingesamt ein faires Angebot für die sonst eher hochpreisigen Angebote von BMW Tunern. Die 19 Zoll Radsätze schlagen mit 1640 Euro oder 1840 Euro je nach Modell zu Buche.

Saug- und Dieselmotoren auf der Palette

Neben den sportlichen Saugmotoren veredelt der Dinslakener Betrieb auch Dieselmotoren. So wirft der bereits mit 272 PS gesegnete BMW 535d nach der Kraftkur bei Kelleners 335 PS und sagenhafte 650 Nm auf den hauseigenen Rollenprüfstand.

So werden die neuen Kelleners Modelle nicht nur schön, sondern auch richtig schnell.

Marc Schöttler

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Verkleideter Volkswagen ID.Buzz

Verkleideter Volkswagen ID.Buzz

Fahrbericht: Der Mercedes-AMG CLS 53 – schön und souverän

Fahrbericht: Der Mercedes-AMG CLS 53 – schön und souverän

Skoda Enyaq iV Sportline 80x.

Skoda erweitert das Enyaq-Programm

zoom_photo