Kfz-Versicherungswechsel

Kfz-Versicherung: Ein Wechsel spart bis zu 57 Prozent
Ein selbst verschuldeter Verkehrsunfall, Hagelschaden, Vandalismus oder Diebstahl: Wessen Auto beschädigt wurde, der ist froh, wenn er eine Kaskoversicherung hat Bilder

Copyright: GDV

Mit dem 30. November naht wieder der Stichtag, bis zu dem Kunden ihre Kfz-Versicherung zum Jahreswechsel kündigen können. Das Deutsche Institut für Service-Qualität jetzt im Auftrag des Fernsehsenders n-tv insgesamt 31 Kfz-Versicherer auf ihre Leistungen und Tarife hin geprüft, und zwar sowohl Filialversicherer als auch Direktanbieter. Das Ergebnis: Autofahrer, die jeweils von der teuersten zur preiswertesten Kfz-Versicherung wechseln, können bei den so genannten Basis-Produkten bis zu 54 Prozent der jährlichen Kosten einsparen. Für die Komfort-Tarife ermittelten die Experten sogar eine Differenz von rund 57 Prozent.

Individuelles Versicherungspaket

Doch nicht allein der Preis sei entscheidend, betonen die Tester. Vielmehr komme es für jeden Verbraucher darauf an, sein individuell passendes Versicherungspaket zu schnüren und dafür das beste Preis-Leistungs-Angebot zu finden. Weitere wichtige Kriterien bei der Auswahl des optimalen Kfz-Versicherers sollten nach Ansicht der Experten neben Preis und Leistungsumfang auch Aspekte wie Servicequalität, Erreichbarkeit und ein bedienerfreundlicher Internetauftritt sein.

Große Qualitätsunterschiede

So stellt die Studie bei der Servicequalität deutliche Unterschiede fest: Sieben der 31 Test-Kandidaten schnitten „gut“ ab, elf bekamen ein „befriedigend“; weitere elf Versicherer erhileten die Note „ausreichend“, und bei zwei Anbietern wurde der Service als „mangelhaft“ eingestuft. Unterm Strich schnitten in dieser Kategorie erstaunlicherweise die Direktversicherer in allen Belangen besser ab als die Anbieter mit einem Vermittlernetz. Zum Gesamtsieger unter den Direktversicherern kürten die Tester die HUK24. Das zur HUK-Coburg-Gruppe gehörende Unternehmen punktete insbesondere als Bester im Preis- und Leistungsvergleich, und zwar sowohl für den Basis- als auch den Komfort-Tarif. Auf den nächsten Plätzen folgten Cosmos Direkt und Admiraldirekt.de.

Die besten Filialversicherer

Als bester Filialversicherer ging die HUK-Coburg aus dem Vergleich hervor. Zum Testsieg trug insbesondere das gute Abschneiden bei den Preis-Leistungs-Vergleichen für die Basis- bzw. Komfort-Tarif-Produkte bei. Auf den Plätzen 2 und 3 landeten die Aachen-Münchener und die AXA. In einer gesonderten Untersuchung zur besten Kfz-Versicherung 2014 stufte die Fachzeitschrift „Focus-Money“ jetzt ebenfalls die HUK-Coburg als Nummer eins bei den Filialversicherern ein. An der Spitze der Direktversicherer stand auch hier die HUK24. Im Gesamtergebnis folgten auf die HUK-Coburg die WGV und die Bruderhilfe.

Versicherungen vergleichen

Den besten Überblick bekommt man bei Onlineversicherungsvergleichen. Vergleich Sie hier kostenlos beim auto.de-Versicherungsvergleich um bis zu 57% zu sparen.

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Opel schickt den Adam wieder auf die Piste

Opel schickt den Adam wieder auf die Piste

Mercedes-Benz SLC.

Abschied nehmen vom Mercedes-Benz SLC

Porsche 911 Speedster.

Porsche 911 Speedster Erlkönig ohne Verdeck

zoom_photo