Volvo

Leserwahl: Sieg für VW Passat Variant, Audi A6 Avant, Volvo V 70 / Deutschland …

Jubel in Wolfsburg, Ingolstadt und Köln:Die Chef Kombis in den Kategorien "Mittelklasse", "Oberklasse" und"Import" sind VW Passat Variant, Audi A6 Avant sowie Volvo V 70. Über2.600 Leser der Deutschen Handwerks Zeitung und von handwerk magazin,den zwei führenden Wirtschaftstiteln im Mittelstand/Handwerk, habenbei der Wahl abgestimmt. Zum Auftakt der Messe Auto MobilInternational (AMI) in Leipzig überreichte Verleger AlexanderHolzmann den Siegern je eine Skulptur in Form des Wettbewerbs-Logossowie eine Urkunde.

"Die Auszeichnung ist eine Bestätigung für den Erfolg, den wir mitdem Passat in Deutschland und in Europa haben", freute sich Dr.Michael Kern, Vorstand für Vertrieb und Marketing der MarkeVolkswagen, anlässlich der Preisverleihung. "Es ist uns gelungen,unseren Kunden ein Auto zu bieten, das den harten Anforderungen deshandwerklichen Alltags widersteht und alle Eigenschaften einesFahrzeugs der gehobenen Mittelklasse in sich vereint."

Für Audi erklärte Jörg Felske, Leiter Vertrieb Deutschland: "DieAuszeichnung des Audi A6 Avant erfüllt uns mit Stolz, da die Leservon handwerk magazin und der Deutschen Handwerks Zeitung besonderskritische und anspruchsvolle Kunden sind. Der A6 Avant ist für unsder Beweis, dass man gutes Design, hervorragende Fahreigenschaften,hohe Qualität und erstklassige Funktionalität miteinander verbindenkann."

Thomas Hanel, Mitglied der Geschäftsleitung der Volvo Car GermanyGmbH, nahm den Preis mit folgenden Worten entgegen: "Die Auszeichnungdes Volvo V 70 in der Kategorie Import ist für uns vor allem darum sowertvoll, weil viele Handwerksunternehmer unserem Fahrzeug undunserer Marke in einer freien Leserwahl ihr Vertrauen ausgesprochenhaben."

In der begleitenden Marktstudie haben die über 2.600 Teilnehmerbei der Wahl des Chef Kombi 2006 auch umfangreiche Informationen zuihrem künftigen Kaufverhalten geliefert. Danach dürfen sich dieAutomobilhersteller auf einen Umsatzschub in den kommenden Monatenfreuen: Jeder dritte Handwerksunternehmer plant eineKombi-Neuanschaffung binnen eines Jahres, drei Viertel wollen in dennächsten zwei Jahren einen Kombi bestellen.

Die Ergebnisse im Einzelnen: In der Kategorie "Mittelklasse" standen 18 Modelle, in der "Oberklasse" acht zur Wahl.

In der "Mittelklasse" setzte sich der VW Passat Variant gegen den Audi A4 Avant und das T-Modell der C-Klasse von Mercedes-Benz durch.

In der "Oberklasse" siegte der Audi A6 Avant vor dem BMW 5er Touring und dem T-Modell der E-Klasse von Mercedes-Benz.

In der Kategorie "Import" folgten auf den Volvo V 70 der Toyota Avensis Combi und der Citroen C 5 Kombi.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Caddy

Volkswagen Caddy: Ein Van für alle Fälle

Audi Q2.

Audi Q2: Sauber währt am längsten

GMC Hummer EV.

GMC Hummer EV: Der sanfte Riese

zoom_photo