Lexus

Lexus IS 250: Ein Japaner auf Münchner Spuren

Im IS 250 debütiert ein V6-Ottomotor mit Direkteinspritzung und einer Leistung von 150 kW/204 PS. Dank Heckantrieb und knackigem Fahrwerk zielt der Japaner konsequent auf die Konkurrenz aus München in Form des 3er BMW.
Lexus IS 250. Foto: Auto-Reporter
Als erster Lexus überhaupt wird der neue IS auch mit einem Dieselmotor angeboten. Beim IS 220d sorgt ein 2,2-Liter-Vierzylinder mit 130 kW/ 177 PS mit dem von Toyota entwickelten D-CAT Filtersystem für Vortrieb, der bereits im Avensis Dienst tut. Der hat nicht 400 Newtonmeter Drehmoment, sondern ist dank der modernen Technologie auch extrem sauber. (ar/sb)
13. September 2005. Quelle: Auto-Reporter

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

mercedes eqe

Mercedes EQE SUV erwischt

bmw m3 touring

Getarnter BMW M3 Touring

Praxistest Aiways U5: Viel Auto fürs Geld

Praxistest Aiways U5: Viel Auto fürs Geld

zoom_photo