Lexus

Lexus präsentiert auf der IAA drei neue Modelle

Die sportliche Limousine repräsentiere die konsequente Umsetzung des Lexus Design Konzepts L-Finesse, erläutert der Kölner Autobauer. Im neuen IS 250 debütiert ein V6-Ottomotor mit Direkteinspritzung und einer Leistung von 150 kW/ 204 PS. Als erster Lexus überhaupt wird der neue IS auch mit einem Dieselmotor angeboten. Beim IS 220d sorgt ein 2,2-Liter-Vierzylinder mit 130 kW/ 177 PS ausgestattet mit dem von Toyota entwickelten D-CAT Filtersystem für Vortrieb.
Lexus GS 450h. Foto: Auto-Reporter/Lexus
Der Lexus GS 450h feiert in Frankfurt seine Europapremiere. Mit 250 kW/ 340 PS verfügt das Modell über den stärksten jemals in einem Serienauto angebotenen Hybridantrieb. Die Fahrleistungen entsprechen denen eines Achtzylinders, der Kraftstoffverbrauch bewege sich dabei auf dem Niveau einer Vierzylinder-Mittelklasselimousine.
Als weiteres zeigt der Autobauer seine Studie LF-A. Die deutschen Messebesucher haben erstmals die Gelegenheit den gestylten Zweisitzer mit von der Formel 1 abgeleiteter Technik und mehr als 500 PS in Augenschein zu nehmen. (ar/nic)
31. August 2005. Quelle: Auto-Reporter

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

mercedes eqe

Mercedes EQE SUV erwischt

bmw m3 touring

Getarnter BMW M3 Touring

Praxistest Aiways U5: Viel Auto fürs Geld

Praxistest Aiways U5: Viel Auto fürs Geld

zoom_photo