Magnums „Dienstwagen“ – der Ferrari 308 GTS
Magnums „Dienstwagen“ - der Ferrari 308 GTS Auto. Emotion. Erinnerung. Bilder

Copyright: auto.de

Magnums „Dienstwagen“ - der Ferrari 308 GTS Gute Wahl & Gute Fahrt. Bilder

Copyright: auto.de

Magnums „Dienstwagen“ - der Ferrari 308 GTS Automobile Eleganz. Bilder

Copyright: auto.de

Rot, roter, Ferrarirot. In der
amerikanischen Krimiserie „Magnum“, die 1980 bis 1988 mit
insgesamt 8 Staffeln lief, galt das Prinzip der Superlative: Wer
fährt das auffälligste Sportauto? Wer trägt den schnittigsten
Schauzbart im ganzen Land? Die Antwort lautet natürlich Tom Selleck
alias Thomas Sullivan Magnum IV. Der Privatdetektiv Magnum lebt auf
der hawaiianischen Insel „Oahu“ auf dem Anwesen des
Schriftstellers Robin Masters, der den ehemaligen Marineoffizier als
Sicherheitschef angeheuert hat. Neben der Logis gestattet der
generöse Masters ihm mit seinen Ferrari 308 GTS (ab Episode 4.15 ist
es ein Ferrari 308 QV) zu fahren.

Ferrari oder Porsche

Dieser wird im Laufe der Serie zu
seinem wahren Markenzeichen. Beinahe wäre aber die Traumehe[foto id=“89943″ size=“small“ position=“right“] zwischen
Magnum und seinem leuchtenden Ferrari nicht zustande gekommen. Die
Produzenten der Serie hatten es zunächst auf das Porsche-Modell 928
abgesehen. Da aber Porsche keinen sponsern wollte, schwenkte die
Macher auf den berühmt-berüchtigten Ferrari um.

Vom Flitzer zum Serienstar

Nach der
Etablierung der Serie nutze Ferrari of America die Möglichkeiten des
intensiven Product Placement und beschenkten die Produzenten mit 17
Ferrraris. Zwar besaßen die Autos keine besonderen Fähigkeiten,
aber dennoch mussten kleine Schönheitskorrekturen durchgeführt
werden. [foto id=“89944″ size=“small“ position=“left“]Denn es scheint besonders auffällig, dass der großgewachsene
Magnum sich wohl gerade bei offenen Verdeck am wohlsten fühlte. Bei
allen Modellen handelt es sich amerikanische Versionen, was man am
hellen Interieur und den gelben Reflektoren am vorderen Kotflügel
erkennen kann. Pro Staffel wurden jeweils zwei Ferraris genutzt,
wobei auch andere Fahrzeuge aus der Kult-Serie einen gewissen
Berühmtheitsgrad erlangten. So kamen unter anderem noch der bunte VW
Bulli (T3) und ein Hughes 369 Helikopter von Magnums Kumpel T.C. zum
Einsatz, um den stilsicheren „Schnüffler“ aus ausweglosen
Situationen zu retten.

 

Und hier geht es zu aktuellen Ferrari 308 Angeboten…

 

 

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen ID 4

Volkswagen ID 4: Ein E-Auto für die Welt

Audi RS 4 Avant

Audi RS 4 Avant: Reisen im tangoroten Bereich

BMW M3

BMW M3 und M4: Die bissige Ikone lebt weiter

zoom_photo