Maybach

Maybach-Absatz bleibt hinter Erwartungen

Wie die "Stuttgarter Zeitung" unter Berufung auf eine interne Statistik des Verbandes der Automobilindustrie (VDA) zitiert, habe Maybach das angepeilte Absatzziel von 1000 Einheiten pro Jahre bei weitem nicht erreicht.
Maybach 57 und 62. Foto: Auto-Reporter/DaimlerChrysler
In den ersten sechs Monaten seien lediglich 118 Luxuslimousinen in der Maybach-Manufaktur produziert worden, hieß es in der Meldung. Experten gehen für das gesamte Jahr von 350 bis 400 Fahrzeugen aus. In den beiden Jahren zuvor waren insgesamt 1100 Autos vom Band gelaufen. Um mit Maybach Gewinne erwirtschaften zu können, müssten bis zu 1500 im Jahr gebaut werden, hat das Institut für Automobilwirtschaft (IFA) an der Fachhochschule Nürtingen ausgerechnet. (ar/sb)
19. September 2005. Quelle: Auto-Reporter

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Audi e-Tron Sportback.

Audi e-Tron Sportback Erlkönig nahezu unverhüllt

Toyota e-Palette.

Toyota befördert Athleten im autonomen Taxi

Beim Kia Stonic sind mehr PS günstiger

Beim Kia Stonic sind mehr PS günstiger

zoom_photo