Mini

Mini-Chef: Steuer-Anreiz für Elektroauto

Mini-Chef: Steuer-Anreiz für Elektroauto Bilder

Copyright: auto.de

Steuerliche Kaufanreize könnten dem Elektroauto zum Durchbruch verhelfen. Derartige Regelungen hätten immer wieder die Durchsetzung innovativer Technik beschleunigt, sagte Mini-Chef Wolfgang Armbrecht gegenüber dem Online-Magazin „Autogazette“.

Trotzdem werde elektrisches Fahren auf absehbare Zeit seinen Preis haben. Für den zurzeit im Flottentest befindlichen Mini E mit Elektromotor rechnet Armbrecht mit einem deutlichen Aufpreis gegenüber dem konventionell angetriebenen Modell: „Sie können sich ein entsprechendes Fahrzeug heute schon konfigurieren. Unsere Basis ist ein Mini Cooper. Im Internet werden Batterien für etwa 20 000 Euro angeboten.“ Zusammengerechnet entspricht das einem Fahrzeugpreis von rund 39 000 Euro.

Video: Mini E

{VIDEO}

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Range Rover

Vorstellung Range Rover: Der V8 hat noch nicht ausgedient

Fahrbericht BMW iX und 4er Gran Coupé: Eine Marke, zwei Pfade

Fahrbericht BMW iX und 4er Gran Coupé: Eine Marke, zwei Pfade

VW Aero B Sedan 001

Volkswagen Aero B Elektro-Limousine gesichtet

zoom_photo