Mitsubishi startet bei Rallye Transiberico
Mitsubishi startet bei Rallye Transiberico Bilder

Copyright: auto.de

Mitsubishi nutzt die Rallye Transiberico vom 21. bis
25. Mai 2008 in Portugal mit drei Pajero Evolution zur Vorbereitung auf
die Dakar, die Anfang 2009 erstmals in Südamerika ausgetragen wird.
Neben zwei Benzinern der erfolgreichen Baureihe MPR13 startet auch der
neue MPR14 mit Dieselmotor zu seiner zweiten Rallye. Er hatte sein
Debüt bei der Zentral Europa Rallye im April.

Das Team

Nach
Hiroshi Masuoka / Pascal Maimon bekommen nun Lokalmatador Nani Roma und
Beifahrer Lucas Cruz die Chance, den Allrad-Prototypen mit 260 PS
starkem Selbstzünder-Aggregat im Wettbewerb zu testen und
weiterzuentwickeln. Die beiden MPR13-Modelle werden von den
Dakarsiegern Stéphane Peterhansel / Jean-Paul Cottret und Luc Alphand /
Gilles Picard gesteuert.

Vom 17. bis 20. Juli starten die
Pajero Evolution außerdem bei der Baja Spanien, bei der Peterhansel und
Roma im Vorjahr einen Doppelsieg errungen haben.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrvorstellung Porsche 911 Turbo: Noch immer Platzhirsch

Fahrvorstellung Porsche 911 Turbo: Noch immer Platzhirsch

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

zoom_photo