Mondeo-Produktion in Genk angelaufen
Mondeo-Produktion in Genk angelaufen Bilder

Copyright:

auto.de Bilder

Copyright:

auto.de Bilder

Copyright:

Nur einen Tag nach Beginn der Produktion des überarbeiteten Kompaktvans C-Max in Saarlouis hat Ford heute in seinem belgischen Werk Genk die Fertigung der neuen Mondeo-Generation begonnen.

Der Start erfolgt weniger als zwölf Monate nach dem Produktionsanlauf der Baureihen Galaxy und S-Max. Mit dem heutigen Serienanlauf wird das Werk Genk von Anbeginn alle drei Karosserievarianten des Mondeo produzieren, die Stufenheck-, Fließheck- und die Turnierversion.

Beide Standorte wurden in jüngster Zeit mit Investitionssummen von 17 bzw. 715 Millionen Euro modernisiert. In Genk werden von 5800 Beschäftigten täglich rund 1200 Fahrzeuge produziert.

(ar/os)

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Harley-Davidson Livewire: E-Power aus Milwaukee

Harley-Davidson Livewire: E-Power aus Milwaukee

Restwertriesen: Wer wenig kostet verliert auch weniger Wert

Restwertriesen: Wer wenig kostet verliert auch weniger Wert

Audi A4 Limousine.

Audi A4: Seinen Vorgängern verdankt Audi den Quattro

zoom_photo