Motorradtraining von BMW

Um sicher und souverän in die Zweirad-Saison zu starten, empfiehlt sich ein Fahrertraining. Das gilt für alte Hasen genauso wie für Anfänger. Der Bereich BMW Motorrad bietet nun Trainings für die unterschiedlichen Anlässe an. Das halbtägige Kompakt-Training beispielsweise richtet sich vor allem an junge Fahrer und Wiedereinsteiger.

Training für Verkehrsalltag

Es soll sie mit Bremsübungen, Ausweichmanövern und dem gezielten Anfahren von Kurven auf den Verkehrsalltag vorbereiten. Das Training wird für 105 Euro mit der eigenen Maschine, für 135 Euro mit einem gestellten Motorrad angeboten. Fahrer im Alter zwischen 18 und 25 Jahren zahlen bei einer Teilnahme mit dem eigenen Bike 55 Euro und 90 Euro bei gestelltem BMW Motorrad. Wem die Anreise nach München zu weit ist, kann unter Umständen bei den Angeboten vom ADAC und dem Institut für Zweiradtechnik fündig werden, deren Trainings bundesweit stattfinden.

Weitere Details…

Beim Supermoto-Training vom BMW, die ebenfalls in München veranstaltet werden, stehen starke Schräglagen und eine extreme Bremstechnik im Vordergrund und werden auf einem speziell angelegten Parcours durchgeführt. Das halbtägige Programm mit der neuen BMW G 650 Xmoto kostet 180 Euro. Darüber hinaus bietet das Unternehmen sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene Rundstrecken-Trainings auf dem Salzburgring an oder Enduro-Trainings im Gelände. Alle Trainingseinheiten und Preise sind im Internet auf der Seite www.bmw-motorrad.de unter dem Stichwort Faszination/Reisen und Trainings zu finden.

mid/kosi

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

VW Aero B Sedan 001

Volkswagen Aero B Elektro-Limousine gesichtet

Aufgebockter Porsche 911 Safari abgelichtet

Aufgebockter Porsche 911 Safari abgelichtet

Praxistest Skoda Enyaq iV 80: Quell der Entspannung

Praxistest Skoda Enyaq iV 80: Quell der Entspannung

zoom_photo