Nachtblinde Autofahrer fahren wie betrunken
Nachtblinde Autofahrer fahren wie betrunken Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

Nachtblinde Autofahrer verursachen genauso viele Unfälle wie betrunkene Autofahrer. Das hat die Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft (DOG), die wissenschaftliche Gesellschaft der Augenärzte, festgestellt. Die Tauglichkeit für Nachtfahrten nehme ab einem Alter von 50 Jahren deutlich ab, und aufgrund der Altersentwicklung in Deutschland steige die Anzahl der Autofahrer, die nachts stark geblendet werden, Bei Dunkelheit stark kurzsichtig sind und ein verschleiertes Sichtfeld haben.

Die DOG empfiehlt daher, die eigene Sehkraft ebenso regelmäßig überprüfen zu lassen wie das Auto. Als Richtwert geben sie an, dass Personen über 40 Jahre alle fünf und Personen über 60 Jahre alle zwei Jahre einem Sehtest absolvieren sollten.

mid

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Audi Q5 kommt nächstes Jahr als Sportback

Audi Q5 kommt nächstes Jahr als Sportback

Diesel-Dämmerung: Totgesagte leben länger

Diesel-Dämmerung: Totgesagte leben länger

Ford Puma ST: Den Berglöwen zieht es auf die Rennstrecke

Ford Puma ST: Den Berglöwen zieht es auf die Rennstrecke

zoom_photo