Navigation mit Speicherkarte

Pkw-Navigationssysteme werden bald kleiner und günstiger. Durch den Einsatz der von den Kameras her bekannten Speicherkarten statt der Daten-CD oder -DVD, fällt das platzraubende CD/DVD-Laufwerk weg. Siemens VDO bringt nun mit dem nachrüstbaren MS 5200 den um 60 Prozent kleineren Nachfolger seines Navigationssystems MS 5700 auf den Markt. Die maximal 2 Gigabyte große SD-Speicherkarte verfügt ab Werk über das gesamte Straßennetz Westeuropas. Die Preisliste startet bei 750 Euro. Das System ist mit weiteren Speicherkarten oder zukünftigen Infotainment-Modulen aufrüstbar.
Die Routendarstellung erfolgt wahlweise über einen oder mehrere von fünf unterschiedlich großen Monitoren, einer davon im Rückspiegel. Der Fahrer kann den Blickwinkel der Darstellung individuell zwischen der 2D-Vogelperspektive und der 3-D-Augenhöhen-Ansicht verstellen. Zudem stellt das System auf Wunsch Innenstädte, Überland- und Autobahnstrecken in unterschiedlichen Maßstäben dar.
mid

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Caddy

Volkswagen Caddy: Ein Van für alle Fälle

Audi Q2.

Audi Q2: Sauber währt am längsten

Hyundai i20 N

Hyundai i20 N: Mit 204 PS nicht schwerer als die Rallyeversion

zoom_photo