Neue Plakat-Serie bei “Runter vom Gas“

Neue Plakat-Serie bei ''Runter vom Gas'' Bilder

Copyright: auto.de

Eine neue Plakat-Kampagne hat der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) gestartet. Das Poster zeigt ein verbeultes Auto mit zersplitterten Scheiben. Gerade noch sichtbar ist der „Abi-Aufkleber“ auf dem Rückfenster.

Es soll wie die Vorgängerserie an den Autobahnen aufgestellt werden und zusammen mit der Forderung „Runter vom Gas“ vor allem jüngere Fahrer zu vorsichtigerer Fahrweise auffordern. Durch die neue Plakatserie werden die bisherigen Motive mit Todesanzeigen abgelöst. Neben dem „Abi-Motiv“ gibt es noch zwei weitere Plakate, die sich ebenfalls hauptsächlich an junge Menschen sowie Motorradfahrer richten. Das eine zeigt eine Nahaufnahme eines Autowracks mit einem „Baby an Bord-Aufkleber“, das andere ein zerbeultes Motorrad – daneben ein Luftballon mit einem „Just Married-Schriftzug“. Der DVR stuft die bisherige „Runter vom Gas!-Kampagne“ als erfolgreich ein. Bei einer Umfrage erklärten rund 60 Prozent, dass Ihnen die Serie bekannt sei. Jeder Fünfte gab an, im Familien-, Freundes- oder Bekanntenkreis bereits über die Motive und die Folgen von unangepasstem Verhalten im Straßenverkehr diskutiert zu haben (www.runter-vom-gas.de).

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Audi Q4 e-Tron Sporback

Audi Q4 e-Tron: Reichweiten-Champion und neues Allradmodell im Vorverkauf

Volkswagen Taigo Style

Vorstellung Volkswagen Taigo: Der Kleine bedient sich bei den Großen

Audi RS-Q e-Tron

Audi RS Q e-Tron: Mit Elektroantrieb durch die Wüste

zoom_photo