Neuer Hyundai Accent: Ab Juni im Handel – im April auf der AMI

Deutlich dynamischer als sein etwas biederer Vorgänger präsentiert sich ab Juni die dritte Generation des Hyundai Accent. Der Kompaktwagen kommt als zweitürige Schrägheck- und viertürige Stufenheck-Version und hat ein markantes Gesicht mit großen Scheinwerfern erhalten. Auch der Innenraum überzeugt nun mit einer klareren Aufteilung und einem zweifarbigen Armaturenbrett. Zugelegt hat der Accent zudem beim Platz und bei der Sicherheit. Das Schutzpaket umfasst unter anderem Front-, Seiten- und Vorhangairbags sowie aktive Kopfstützen und auf Wunsch ein ESP. Zum Antrieb des kompakten Koreaners stehen drei Motoren zur Wahl, darunter ein modernes Diesel-Aggregat. Der 1,5-Liter-Selbstzünder verfügt über Common-Rail-Einspritzung und leistet 81 kW/110 PS. Als Einstiegsmotorisierung steht ein 1,4-Liter-Benziner mit 71 kW/97 PS bereit, während der 1,6-Liter-Ottomotor mit 82 kW/112 PS über eine variable Ventilsteuerung (CVVT) verfügt.
mid

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-AMG GLE 63 Coupe.

Mercedes-AMG GLE 63 Coupé Erlkönig hat es eilig

Mercedes-Benz S-Klasse.

Mercedes-Benz S-Klasse Erlkönig zieht vorbei

Peugeot 208.

Der neue Peugeot 208 1.2 Puretech 100 Active stellt sich vor

zoom_photo