Neuer Impreza kommt in Griechenland: Subaru will noch in diesem Jahr Siege
Neuer Impreza kommt in Griechenland: Subaru will noch in diesem Jahr Siege Bilder

Copyright: auto.de

(motorsport-magazin.com) Lange wurde er erwartet, nun ist er da: Das Subaru Team wird bereits beim nächsten WRC Lauf in Griechenland auf den neuen Impreza zurückgreifen. Das Auto basiert auf dem neuen Straßenmodell, dass im Juni 2007 eingeführt wurde und unterscheidet sich daher optisch stark von seinem Vorgänger. Insbesondere der kompakte Heckbereich stellt mit der schrägen Heckscheibe einen großen Unterschied zum jetzigen Stufenheck dar. Subaru passt sich damit dem kompakten Design der modernen Rallyes Autos an, das auch bei allen anderen Hersteller Verwendung findet. Unter der Haube behält der neue Subaru allerdings seinen charakteristischen Turbo-Boxermotor.

Subaru möchte mit dem neuen Fahrzeug wieder an vergangene Erfolge anknüpfen. Nachdem das Team in den Jahren 1995-1997 den Konstrukteurstitel und in 1995, 2001 und 2003 den Konstrukteurstitel errungen hatte, blieben die Erfolge zuletzt aus. So datiert der letzte Subaru Sieg in der WRC auf Wales 2005.

In den ersten Rallyes dieses Jahres verzeichnete das Subaru Team jedoch einen klaren Aufwärtstrend, der nun fortgesetzt werden soll. Besonders Petter Solberg, der bisher eine sehr schwierige Saison erlebte, setzt auf das neue Auto. Chris Atkinson möchte hingegen mindestens seinen dritten Platz in der Fahrerwertung verteidigen Die Karten dafür scheinen gut zu stehen, so gilt der Subaru WRC2008 in Teamkreisen bereist jetzt als schneller als das alte, ausgereifte Modell. Viele im Team sprechen bereits jetzt wieder von Siegen, nicht nur die Subaru Fans dürfen also gespannt sein!

adrivo Sportpresse GmbH

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Toyota Mirai: Brennstoffzelle zum Schnäppchenpreis

Toyota Mirai: Brennstoffzelle zum Schnäppchenpreis

Jaguar I-Pace: Schneller laden und freier atmen

Jaguar I-Pace: Schneller laden und freier atmen

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

zoom_photo