Toyota

Neuer Motor für den Toyota iQ
Neuer Motor für den Toyota iQ Bilder

Copyright: auto.de

iQ: Neuer Motor für den Toyota iQ Bilder

Copyright: auto.de

iQ: Neuer Motor für den Toyota iQ Bilder

Copyright: auto.de

iQ: Neuer Motor für den Toyota iQ Bilder

Copyright: auto.de

iQ: Neuer Motor für den Toyota iQ Bilder

Copyright: auto.de

iQ: Neuer Motor für den Toyota iQ Bilder

Copyright: auto.de

iQ: Neuer Motor für den Toyota iQ Bilder

Copyright: auto.de

iQ: Neuer Motor für den Toyota iQ Bilder

Copyright: auto.de

iQ: Neuer Motor für den Toyota iQ Bilder

Copyright: auto.de

iQ: Neuer Motor für den Toyota iQ Bilder

Copyright: auto.de

iQ: Neuer Motor für den Toyota iQ Bilder

Copyright: auto.de

iQ: Neuer Motor für den Toyota iQ Bilder

Copyright: auto.de

Toyota - iQ - Bild Bilder

Copyright: auto.de

Toyota hat die Antriebspalette des iQ um den 1,33-Liter Dual VVT-i Benzinmotor erweitert. In Verbindung mit der neuen Start-Stopp-Automatik. Der iQ 1.33 ist ausschließlich in der Ausstattungslinie iQ+ erhältlich und kommt am 13. Juli 2009 auf den deutschen Markt.

Drehmoment

Der neue Vierzylinder-Benziner entwickelt ein maximales Drehmoment von 123 Nm bei 4400 U/min und verfügt über die variable Ventilsteuerung Dual VVT-i, mit der die Ventilöffnungszeiten an der Einlass- und Auslassseite geregelt werden.[foto id=“88331″ size=“small“ position=“right“]

Aggregat

Der 1,33-Liter-Benzinmotor setzt sich mit einer Leistung von 72 kW/98 PS an die Spitze des Motorenprogramms des iQ, das zudem einen 1,0-Liter-Dreizylinder-Motor mit 50 kW/68 PS und einen 1,4-Liter D-4D Diesel (66 kW/90 PS) umfasst. Gekoppelt ist der Antrieb an ein neu entwickeltes Sechsgang-Schaltgetriebe und die neue Start-Stopp-Automatik. Das System schaltet den Motor im Stand bei ausgekuppeltem Gang automatisch ab. Sobald der Fahrer das Kupplungspedal betätigt, wird der Motor erneut gestartet. Die Konstruktion des Systems erlaubt dabei einen besonders schnellen und geräuscharmen Anlassvorgang. Der Durchschnittsverbrauch liegt bei 4,8 Litern je 100 Kilometer (CO2: 113 g/km).[foto id=“88332″ size=“small“ position=“left“]

Getriebe

Alternativ zum manuellen Sechsgang-Getriebe mit Start-Stopp-Automatik kann der iQ auch mit dem Multidrive-Getriebe mit CVT-Technologie ausgestattet werden. Das stufenlose Getriebe zeichnet sich durch hohen Schaltkomfort ohne Schaltrucke aus. In dieser Antriebsvariante beläuft sich der Kraftstoffverbrauch auf 5,1 Liter je 100 Kilometer (CO2: 120 g/km).

Preisstruktur

Der Preis für den iQ 1.33 Dual VVT-i in Verbindung mit dem manuellen Sechsgang-Getriebe beträgt 15 600 Euro. Die Variante mit Multidrive-Getriebe ist ab 16 800 Euro erhältlich.

Video: Toyota iQ

{VIDEO}

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio

Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio: Pures Adrenalin

Toyota Hilux Invincible.

Toyota Hilux Invincible geht ins Gelände

Honda CR-V Sport Line.

Honda CR-V als „Sport Line“

DISKUTIEREN SIE ÜBER DEN ARTIKEL

Bitte beachte Sie unsere Community-Richtlinien.

Gast auto.de

Juli 23, 2009 um 3:10 pm Uhr

Ich bin 71 J.alt und fahre mein 14. Auto.Mein 1. war ein Fiat 600.Danach habe ich
alles was 4 Räder hat gefahren.Alfa,Triumph,3X BMW 6 Zyl.2,5 liter.Seit 9 Jahren
fahre ich VW 1,6,105 PS, Highline.Trotzdem habe ich mich in dieses kleine
Monster verliebt! Gegen jede Vernunft! In der Psychologie sagt man "Kindchen-
schema!"Trifft auf kleine Hunde,kleine Kinder,und auf alles "Niedliche" zu.
Dieses Auto hat das!Bedenkt man die Ausstattung,ist er nicht zu teuer.
Habe allerdings noch keine Probefahrt gemacht!
Karl-Heinz Gerland,Köln.

Comments are closed.

zoom_photo