Citroen

Neuer V6-Diesel von Citroën stärker und sparsamer
Neuer V6-Diesel von Citroën stärker und sparsamer Bilder

Copyright: auto.de

C5: Neuer V6-Diesel von Citroën stärker und sparsamer Bilder

Copyright: auto.de

C5: Neuer V6-Diesel von Citroën stärker und sparsamer Bilder

Copyright: auto.de

C5: Neuer V6-Diesel von Citroën stärker und sparsamer Bilder

Copyright: auto.de

C5: Neuer V6-Diesel von Citroën stärker und sparsamer Bilder

Copyright: auto.de

C5: Neuer V6-Diesel von Citroën stärker und sparsamer Bilder

Copyright: auto.de

C5: Neuer V6-Diesel von Citroën stärker und sparsamer Bilder

Copyright: auto.de

C5: Neuer V6-Diesel von Citroën stärker und sparsamer Bilder

Copyright: auto.de

C5: Neuer V6-Diesel von Citroën stärker und sparsamer Bilder

Copyright: auto.de

C5: Neuer V6-Diesel von Citroën stärker und sparsamer Bilder

Copyright: auto.de

C5: Neuer V6-Diesel von Citroën stärker und sparsamer Bilder

Copyright: auto.de

C5: Neuer V6-Diesel von Citroën stärker und sparsamer Bilder

Copyright: auto.de

Citroen - C5 - Bild Bilder

Copyright: auto.de

Citroën bietet für den C5 und C6 als neue Motorisierung den V6 HDi 240 FAP mit drei Litern Hubraum an. Er ist mit 177 kW / 241 PS der stärkste Dieselmotor in der Geschichte der Marke. Das Triebwerk bietet bei besseren Fahrleistungen weniger Verbrauch und eine Senkung des CO2-Ausstoßes um zwölf bis 15 Prozent gegenüber dem bisherigen 2,7-Liter-V6-Diesel mit 150 kW / 208 PS.

Vmax…[foto id=“89198″ size=“small“ position=“right“]

Das maximale Drehmoment von 450 Newtonmetren steht bei 1600 Umdrehungen in der Minute zur Verfügung. C5 und C6 erreichen mit dem neuen Motor Höchstgeschwindigkeiten von 240 km/h und mehr.

Verbrauch

Er ist serienmäßig mit einer Sechsstufen-Wandlerautomatik gekoppelt und erfüllt die Euro-5-Norm. Im Normzyklus beträgt der Verbrauch nicht mehr als 7,4 Liter pro 100 Kilometer, der CO2-Ausstoß liegt bei 195 g/km.

Video: Citroen C6

{VIDEO}

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW X3

BMW X3 erhält Facelift: Aufgefrischt fürs neue Modelljahr

Mercedes-Benz EQV

Mercedes-Benz EQV 300: Mit hohem EQ

Opel Corsa-e

Opel Corsa-e: Alles zu seiner Zeit

DISKUTIEREN SIE ÜBER DEN ARTIKEL

Bitte beachte Sie unsere Community-Richtlinien.

Gast auto.de

Juni 28, 2009 um 11:44 am Uhr

16,5 Tonnen, klingt eigentlich nicht schlecht. *grins*

LG Max

Gast auto.de

Juni 28, 2009 um 11:43 am Uhr

16,5 Tonnen, klingt eigentlich nicht schlecht *grins*

LG Max

Gast auto.de

Juni 24, 2009 um 6:45 pm Uhr

Leider keine Angaben über die Anhängelast. Hoffentlich deutlich mehr als die bisherigen, sehr mageren 16500 kg!

Comments are closed.

zoom_photo