Nissan

Nissan präsentiert 370 Z und Cube
Nissan präsentiert 370 Z und Cube Bilder

Copyright: auto.de

Nissan Cube Bilder

Copyright: auto.de

Nissan Cube Bilder

Copyright: auto.de

Nissan Cube Bilder

Copyright: auto.de

Nissan Cube Bilder

Copyright: auto.de

Nissan Cube Bilder

Copyright: auto.de

Nissan Cube Bilder

Copyright: auto.de

Nissan Cube Bilder

Copyright: auto.de

Nissan 370 Z Bilder

Copyright: auto.de

Nissan 370 Z Bilder

Copyright: auto.de

Nissan 370 Z Bilder

Copyright: auto.de

Nissan präsentiert 370 Z und Cube Bilder

Copyright: auto.de

Nissan präsentiert 370 Z und Cube Bilder

Copyright: auto.de

Nissan präsentiert 370 Z und Cube Bilder

Copyright: auto.de

Nissan ist mit zwei neuen Modellen auf der Los Angeles Auto Show (21.-30.11.2008) vertreten. Präsentiert werden der 370 Z und die dritte Generation des kastigen Cube, der Ende 2009 erstmals auch nach Deutschland kommt.

Nissan 350 Z

Der 370 Z löst den 350 Z ab, ist etwas kürzer und breiter, aber auch deutlich leichter. Der Hubraum des Motors wurde auf 3,7 Liter aufgestockt. Die Leistung des Sportwagens steigt damit in der US-Version 331 PS bei 366 Newtonmeter Drehmoment an. Die Werte der Europa-Ausführung gibt [foto id=”55974″ size=”small” position=”right”]Nissan noch bekannt.

Europa-Start 2009

Für den neuen 370 Z stehen zwei Getriebevarianten zur Wahl. Neben einer Siebenstufen-Automatik mit Lenkrad-Schaltwippen präsentiert Nissan als Weltpremiere ein manuelles 6-Gang-Getriebe, bei der die Drehzahl elektronisch durch kurzes Zwischengas automatisch angepasst wird. Das soll für besonders weiche Gangwechsel sorgen. Der Verkauf in Europa startet im April 2009.

Nissan Cube

Auch der neue Cube bleibt dem kubistischen Design treu. Der 3,98 Meter lange Kleinwagen ist 1,70 Meter breit und hat eine sehr steil stehende A-Säule. Sie dient ebenso wie die um die Ecke des [foto id=”55975″ size=”small” position=”left”]Hecks gezogenen hinteren Seitenscheiben der besseren Sicht. Statt einer Klappe verfügt der Cube hinten über eine seitlich angeschlagene Hecktür. Der Cube verfügt außerdem über ein Sonnendach, dessen Rollo an traditionelles japanisches Reispapier erinnern soll.

Interieur

Bestimmen außen eckige Formen das Design, dominieren runde Elemente den Innenraum. Die Rücksitzbank ist in drei Positionen fixierbar. Darüber hinaus finden sich zahlreiche Ablagemöglichkeiten, darunter auch in der C-Säuile, sowie viele Befestigungshaken.

Für den europäischen Markt wird Nissan den Fronttriebler sowohl mit einem 1.6-Liter-Benzinmotor als auch mit dem 1.5-dCi-Triebwerk ausstatten.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Posaidon holt 940 PS aus dem GT 63 S 4-Matic+

Posaidon holt 940 PS aus dem GT 63 S 4-Matic+

Volkswagen Touareg 4.0 V8 TDI

Volkswagen Touareg V8 TDI: Ist der Ruf erst ruiniert,…

Audi TT RS 40 Jahre Quattro.

Audi TT RS bekommt eine Jubi-Edition

zoom_photo