Skoda

Offroad-Design für Skoda Fabia Combi

Offroad-Design für Skoda Fabia Combi Bilder

Copyright: auto.de

Skoda Fabia Bilder

Copyright: auto.de

Skoda Fabia Bilder

Copyright: auto.de

Skoda Fabia Bilder

Copyright: auto.de

Skoda Fabia Bilder

Copyright: auto.de

Skoda Fabia Bilder

Copyright: auto.de

Skoda Fabia Bilder

Copyright: auto.de

Skoda Fabia Bilder

Copyright: auto.de

Skoda Fabia Bilder

Copyright: auto.de

Skoda Fabia Bilder

Copyright: auto.de

Skoda Fabia Bilder

Copyright: auto.de

Skoda Fabia Bilder

Copyright: auto.de

Offroad-Design für Skoda Fabia Combi Bilder

Copyright: auto.de

In einem robusten Offroad-Design präsentiert sich der Kleinwagen-Kombi Skoda Fabia Combi Scout auf dem diesjährigen Genfer Automobilsalon (5. bis 15. März).

Den Tschechen zieren ein speziell gestalteter Stoßfänger, eine Dachreling und seitlich an der Karosserie angebrachte Kunststoff-Beplankungen, die sich im Alltag als stoßresistent erweisen sollen. Zudem gehören unter anderem Leichtmetallfelgen, Nebelscheinwerfer und getönte Scheiben zur Ausstattung.

Für den Vortrieb stehen zwei Benziner und zwei Dieselmotoren zur Auswahl, die ein Leistungsspektrum von 59 KW/80 PS bis 77 kW/105 PS abdecken. Sie sind serienmäßig mit einem Fünfganggetriebe kombiniert. Allradantrieb gibt es allerdings nicht. Die Kleinwagen-Version ergänzt die bestehende Scout-Palette mit dem Octavia Combi und dem Roomster. Die Markteinführung soll im Laufe des Jahres erfolgen. Preise nennt der Hersteller noch nicht, sie dürften aber bei rund 15 000 Euro starten.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

mitsubishi l200

Neuer Mitsubishi L200 Pick-up erspäht

Cadillac Escalade-V: Die Kraft und Herrlichkeit

Cadillac Escalade-V: Die Kraft und Herrlichkeit

Mustang_GT_001

Neuer Ford Mustang GT abgelichtet

zoom_photo