Peugeot

Peugeot: Auch 307 SW jetzt als „Business Line“

Peugeot: Auch 307 SW jetzt als Bilder

Copyright: auto.de

Neben dem bereits eingeführten 407 SW Business-Line bietet der französische Hersteller jetzt auch den 307 SW als Sondermodell Business-Line an.

Beide Modelle zeichnen sich durch eine umfangreiche Serienausstattung aus, zu der unter anderem die Einparkhilfe hinten, Sitzheizung für Fahrer und Beifahrer und darüber hinaus eine auf 36 Monate erweiterte Garantie gehört.

Einstieg ab 21 350 Euro

Zur Ausstattung der Business-Line gehört auch das Navigations- und Telematiksystem RT4 mit sieben Zoll großem Farbbildschirm, das auf einer integrierten Festplatte mit 30 GB Kapazität das gesamte Straßennetz Europas für eine dynamische Routenführung bereitstellt. Es ist zudem mit einem Dual-Band-Telefon mit Freisprecheinrichtung und einer SOS-Notruffunktion ausgestattet.

Der 307 SW Business-Line ist ab 21 350 Euro plus Mehrwertsteuer erhältlich und bietet damit einen Netto-Preisvorteil von 1100 Euro. Der 407 SW Business-Line wird ab 24 560 Euro plus Mehrwertsteuer angeboten, was einen Preisvorteil von 1300 Euro bedeutet.

(ar/Sm)

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Praxistest Hyundai Staria 2.2 CRDi: Captain Future in voller Montur

Praxistest Hyundai Staria 2.2 CRDi: Captain Future in voller Montur

Der Toyota Yaris kommt als Mazda2 Hybrid

Der Toyota Yaris kommt als Mazda2 Hybrid

Porsche Vision Gran Turismo

Nur für die virtuelle Rennwelt: Porsche Vision Gran Turismo

zoom_photo