Porsche-Carrera-Cup startet in die neue Saison

Porsche-Carrera-Cup startet in die neue Saison Bilder

Copyright: auto.de

Mit dem bislang stärksten Fahrzeug startet der
Porsche-Carrera-Cup Deutschland am Sonntag, 13. April 2008, auf dem
Hockenheimring in die 19. Saison. Der neue Porsche 911 GT3 Cup leistet
nun 420 PS statt 400 PS.

15 Teams mit 30 Fahrern aus neun Nationen
treten gegeneinander an.

Titelfavorit ist der
amtierende Meister und ehemalige DTM-Pilot Uwe Alzen (Betzdorf). Direkt
vom DTM-Audi steigt in diesem Jahr Christian Abt in den Cup-Porsche um.

Weitere Details…

Der Porsche 911 GT3 Cup wurde aerodynamisch überarbeitet und
ist mit 420 PS der stärkste Cup-Elfer, der bisher zum Einsatz gekommen
ist. Das Reglement stellt die Chancengleichheit für alle Fahrer sicher.
Porsche verplombt den Motor und das Getriebe aller Fahrzeuge. Die Teams
dürfen lediglich am Fahrwerk Sturz, Spur, Standhöhe, Stabilisatoren und
Reifendruck in klar definierten Grenzen verändern. Dasselbe gilt für
die Einstellung des Heckflügels. Auch die Reifen sind für alle gleich.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Lexus LX 600

Lexus LX 600: Der Über-Land-Cruiser

Cupra Born

Vorstellung Cupra Born: Mehr als nur ein ID 3 español

Vorstellung Opel Rocks-e: Und es hat SUM gemacht

Vorstellung Opel Rocks-e: Und es hat SUM gemacht

zoom_photo