RALLYE DAKAR: Alle Infos vor dem Start…

Nur noch wenige Tage, dann geht die Rallye Dakar 2008 in ihre nächste Runde. All das, was man vor dem Startschuss noch wissen sollte, haben wir in Kurzform für Sie zusammengefasst.

DAKAR 2008

Beginn: 5. Januar 2007 in Lissabon
Ende: 20. Januar 2007 in Dakar
Ruhetag: 13. Januar in Nouakchott

Es wird in drei Bereichen gestartet:
– Automobil
– Motorrad / Quads
– Trucks

Route:
Durch vier Länder: Portugal, Marokko, Mauretanien, Senegal
Distanz Start-Ziel: 9.273 km
Wertungsprüfungen: 5.736 km

Top-Piloten/Favoriten

Volkswagen Motorsport – Fahrer, Co-Pilot
– Carlos Sainz (ESP) / Michel Périn (FRA)
– Giniel de Villiers (RSA) / Dirk von Zitzewitz (GER)
– Mark Miller (USA) / Ralph Pitchford (RSA)
– Ari Vatanen (FIN) / Fabrizia Pons (ITA)

Mitsubishi Motors
– Luc Alphand (FRA) / Gilles Picard (FRA)
– Stéphane Peterhansel (FRA) / Jean Paul Cottret (FRA)
– Joan `Nani` Roma (ESP) / Lucas S. Cruz (ESP)
– Hiroshi Masuoka (JAP) / Pascal Maimon (FRA)

BMW X-Raid
– Nasser Al Attiyah / Tina Thörner (SWE)
– Bruno Saby (FRA) / Alain Guehennec (FRA)
– Guerlain Chicherit (FRA) / Matthieu Baumel (FRA)

Buggy
– Jean-Lois Schlesser

Spannungsmomente

– Duell zwischen dem Herausforderer VW und Seriensieger Mitsubishi.
– Kann das BMW X-Raid Team wieder mehrere Etappensiege holen? Vielleicht am Ende um den Gesamtsieg mitreden?
– Kann Jean-Louis Schlesser (Ex-F1-Pilot, nur ein Rennen, Monza 1988, Kollision mit Ayrton Senna) mit Buggy um den Gesamtsieg fahren?

Deutsche Starter

– Dieter Depping, VW, Fahrer
– Dirk von Zitzewitz, VW, Co-Pilot
– Ellen Lohr, Fahrerin, Ex-DTM-Fahrerin

© adrivo Sportpresse GmbH

» Alle Sieger der letzte Jahre…

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW X3

BMW X3 erhält Facelift: Aufgefrischt fürs neue Modelljahr

Mercedes-Benz EQV

Mercedes-Benz EQV 300: Mit hohem EQ

Opel Corsa-e

Opel Corsa-e: Alles zu seiner Zeit

zoom_photo