Renault-Absatz sinkt um 3,2 Prozent

Einen Rückgang seines Fahrzeugabsatzes um 3,2 Prozent meldet der Automobilhersteller Renault für das erste Halbjahr 2006. Weltweit konnten rund 1,32 Millionen Fahrzeuge der Marken Renault, Dacia und Samsung ausgeliefert werden.
Während das Geschäft auf dem europäischen Hauptmarkt mit einem Minus von 7,6 Prozent und 950 000 ausgelieferten Fahrzeugen stark rückläufig war, wuchs der Konzernabsatz in Übersee um 10,5 Prozent. In Asien, Afrika und Amerika konnten knapp 360 000 Autos ausgeliefert werden.
mid

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Hyundai i10 N-Line.

Hyundai i10 N-Line: Kleiner Sportler mit sanfter Seele

Der Ford Bronco gehört zu Amerika

Der Ford Bronco gehört zu Amerika

Nissan Navara N-Guard.

Offroader und Komfort-Pickup: Nissan Navara N-Guard

zoom_photo