Renault schnappt Toyota: Beste Reifen zur besten Zeit
Renault schnappt Toyota: Beste Reifen zur besten Zeit Bilder

Copyright:

(motorsport-magazin.com) Konstrukteurs-Rang vier ist bereits die ganze Saison das Ziel von Renault gewesen und das Rennen in Monza hat den französischen Rennstall dort wieder einen Schritt näher hingebracht. Denn während Toyota das Boxenstopp-Fenster genau falsch erwischte und damit keine Punkte machte, konnte Fernando Alonso mit Rang vier ordentlich punkten. "Es war gut, ich bin sehr zufrieden mit dem Rennen. Am Anfang war das Auto schwierig. Wir hatten da die volle Benzinladung drin und es war sehr schwer. Als wir dann die Intermediates draufgetan haben, ist es besser geworden", sagte der Spanier. Was ihn an dem Ergebnis besonders freute, war die Tatsache, dass er Monza eigentlich als schlechtes Rennen für Renault erwartet hatte und die geschlossene Lücke zu Toyota motivierte ihn noch mehr. "Ich bin jetzt gespannt, was uns in Singapur erwartet."

Nelson Piquet Jr. konnte Renault nicht noch weitere Punkte einbringen, auch wenn er ein paar gute Zweikämpfe erlebt hatte. "Wenn man die Benzinladung bedenkt, war meine Pace gut, was schön ist. Leider war ich außerhalb der Punkte, aber ich denke, dass alles im Qualifying entschieden wurde", meinte der Brasilianer, der von Rang 17 ins Rennen hatte gehen müssen. Für Singapur wollte er dennoch zuversichtlich bleiben.

Trotz des guten Abschneidens von Alonso musste Teamchef Flavio Briatore ein wenig trauern, da er einen Podestplatz durchaus für möglich gehalten hatte. "Es war dennoch ein tolles Rennen und wir haben Boden auf Toyota gutgemacht, was unser Ziel war. In diesen schwierigen Bedingungen brachten unsere Fahrer gute Leistungen", sagte er. Pat Symonds war seinerseits besonders zufrieden, weil seine Strategie perfekt aufgegangen war. "Wir hatten immer die besten Reifen zur besten Zeit. Beide Fahrer sind bei diesen Bedingungen sehr gut gefahren, aber der heutige Tag gehört Sebastian Vettel. Glückwunsch an ihn."

adrivo Sportpresse GmbH

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-Maybach GLS.

Mercedes-Maybach GLS Erlkönig auf Testfahrt

BMW 2er Gran Coupé.

Los Angeles 2019: BMW macht den 2er zum viertürigen Coupé

Jaguar XF Sportbrake.

Getarnte Raubkatze: Jaguar XF Sportbrake erhält Facelift

zoom_photo