Rolls-Royce will Absatz verdoppeln

Rolls-Royce will Absatz verdoppeln Bilder

Copyright: auto.de

Eine Verdoppelung ihres weltweiten Pkw-Absatzes auf 2 000 Fahrzeuge pro Jahr peilt die britische Nobelmarke Rolls-Royce an. Das hat der Vertriebsvorstand des Mutterkonzerns BWM, Ian Robertson, gegenüber „auto motor und sport“ erklärt.

Helfen soll dabei neben dem kürzlich vorgestellten Phantom Coupé auch ein neues Einstiegsmodell.

Die als Wettbewerber zum Bentley Arnage positionierte Limousine soll den potenziellen Kundenkreis vergrößern: Bislang zählt Rolls-Royce weltweit 90 000 Superreiche zu seiner Zielgruppe; mit dem neuen preiswerteren Modell soll diese Zahl auf fünf Millionen steigen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW Concept XM

BMW Concept XM: Anspruchsbetonter Hybrid

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

zoom_photo