Rückruf für BMW 5er, 6er und 7er

Rückruf für BMW 5er, 6er und 7er Bilder

Copyright: auto.de

Zurück in die Werkstatt beordert BMW in Deutschland 10 000 Fahrzeuge seiner 5er-, 6er- und 7er-Baureihen wegen eines Fehlers an den Federbeinen. Deren Gummilager ist falsch vulkanisiert worden; im Extremfall kann es dadurch zu kritischen Fahrsituationen kommen. Weltweit sind 46 000 Autos aus dem Produktionszeitraum vom 9. Januar bis zum 18. April 2006 betroffen.
Die betroffenen Halter sind den Händlern bekannt und werden angeschrieben. In der Werkstatt werden die defekten Federbeine in 2,5 Stunden ausgetauscht. Die Reparatur ist für den Kunden kostenlos, laut „ams“ schlägt sie beim BMW-Konzern mit 16 Millionen Euro zu Buche.
mid

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Praxistest Alfa Romeo Stelvio Veloce Ti: Italien auf die knackige Tour

Praxistest Alfa Romeo Stelvio Veloce Ti: Italien auf die knackige Tour

Grand_Cherokee_4xe

Jeep Grand Cherokee Plug-in-Hybrid

Fahrbericht Jaguar E-Pace PHEV: Gewichtiges Jungtier

Fahrbericht Jaguar E-Pace PHEV: Gewichtiges Jungtier

zoom_photo