Schönheitschirurg tankt heimlich Körperfett

Schönheitschirurg tankt heimlich Körperfett Bilder

Copyright: auto.de

Einen nachwachsenden Rohstoff der besonderen Art hat ein US-Schönheitschirurg für die Kraftstoffherstellung entdeckt: Der Promi-Arzt aus Beverly Hills soll das abgesaugte Körperfett seiner Patienten zu Bio-Sprit für seinen Geländewagen verarbeitet haben.

Auch das SUV seiner Freundin, ein Lincoln Navigator, soll ohne das Wissen seiner Patienten mit dem Kraftstoff gefahren sein. Ökologisch ist das Herstellen von Sprit aus Körperfett vielleicht sinnvoll, ethisch ist es zumindest zweifelhaft. Außerdem ist in Kalifornien das Herstellen von Sprit aus Medizinabfällen verboten.

Der Spezialist im Fettabsaugen hat laut „Beverly Hills Courier“ mittlerweile das Land verlassen; auf seiner Homepage erklärt er, er arbeite als Freiwilliger in einem Krankenhaus in Südamerika. Der Mediziner muss sich nicht nur vor der amerikanischen Justiz verstecken, sondern auch vor wütenden Patienten: Mindestens drei seiner Kunden klagen, er habe ihnen zu viel Fett abgesaugt und sie dadurch deformiert.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

VW Aero B Sedan 001

Volkswagen Aero B Elektro-Limousine gesichtet

Aufgebockter Porsche 911 Safari abgelichtet

Aufgebockter Porsche 911 Safari abgelichtet

Praxistest Skoda Enyaq iV 80: Quell der Entspannung

Praxistest Skoda Enyaq iV 80: Quell der Entspannung

zoom_photo