Schweizer “Automobil Revue“ mit neuem Konzept

Schweizer ''Automobil Revue'' mit neuem Konzept Bilder

Copyright: auto.de

Schweizer „Automobil Revue“ mit neuem Konzept Bilder

Copyright: auto.de

Schweizer „Automobil Revue“ mit neuem Konzept Bilder

Copyright: auto.de

Das renommierte Schweizer Automobil-Fachmagazin „Automobil Revue“ wird morgen in Bern erstmals in einem neuen Layout erscheinen.

Ebenfalls modernisiert wurde bei dieser Gelegenheit das redaktionelle Konzept. „Mit einer klaren Haltung“ will Chefredakteur Pierre-André Schmitt in der neuen Automobil Revue „mehr Kompetenz, mehr Emotion und mehr Freude am Auto“ an die Leser bringen. Sechs Mal im Jahr wird dem Blatt ein neues Magazin mit dem Titel „Drive Style“ beiliegen, erstmals zum Genfer Automobilsalon.

Schmitt hatte zum 1. Juli 2008 die Chefredaktion der „Fachmedien Mobil“ in der Schweiz übernommen. In dieser Funktion ist der 49-jährige für die publizistische Geschäftsführung der „Automobil Revue“ und der Motorradzeitschrift „Moto Sport Schweiz“ verantwortlich. Schmitts Motto für das neue Blatt: „Beim Testen verstehen wir keinen Spaß. Aber beim Fahren sehr wohl.“

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Range Rover

Vorstellung Range Rover: Der V8 hat noch nicht ausgedient

Fahrbericht BMW iX und 4er Gran Coupé: Eine Marke, zwei Pfade

Fahrbericht BMW iX und 4er Gran Coupé: Eine Marke, zwei Pfade

VW Aero B Sedan 001

Volkswagen Aero B Elektro-Limousine gesichtet

zoom_photo