Service: Split und Schmutz können wie Glatteis wirken

In diesen Tagen sollten Autofahrer noch aufmerksamer sein als sonst. Die Split- und Schmutzreste können in und nach den Wintermonaten wie Glatteis auf der Straße wirken. Darauf weist TÜV Süd hin. Der im Winter verstreute Split, der sich zum Ende der kühlen Jahreszeit am Straßenrand oder in Kurven ansammelt, verwandelt die Fahrbahnoberfläche möglicherweise in eine Rutschbahn.

Durch Nieselregen kann Schmierfilm entstehen

Auch Schmutz, den Regenfälle in den Wintermonaten auf die Straße schwemmten, kann bei Nieselregen einen sehr gefährlichen Schmierfilm auf dem Asphalt bilden. Das Fahrzeug verliert dann bereits bei geringem Tempo die Bodenhaftung. Im schlimmsten Fall droht ein Zusammenstoss mit dem Gegenverkehr oder das Auto gerät von der Fahrbahn ab.

Auf Geschwindigkeit und Abstand achten

In den Ortschaften ist Split auf der Straße häufig eine unterschätzte Gefahrenquelle. Deshalb sollten Autofahrer an Mündungen zu Bergstraßen – an denen meist Split als Anfahrhilfe dient – mit angepasster Fahrweise reagieren: Geschwindigkeit reduzieren, genügend Abstand halten und hektische Lenkbewegungen vermeiden, raten die Fachleute.

(ar/sb)

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Frontales Facelift: Der BMW Z4 wird geliftet

Frontales Facelift: Der BMW Z4 wird geliftet

BMW XM

Vorstellung des BMW XM: Elektrifizierte Provokation

Elektro-Showcar von Renault verneigt sich vor dem R 5 Turbo

Elektro-Showcar von Renault verneigt sich vor dem R 5 Turbo

zoom_photo