Smart

Smart senkt CO2-Austoß auf 78 Gramm pro Kilometer
Smart senkt CO2-Austoß auf 78 Gramm pro Kilometer Bilder

Copyright:

auto.de Bilder

Copyright:

auto.de Bilder

Copyright:

Der Smart Fortwo cdi gilt mit 88 Gramm pro Kilometer weltweit als das Serienfahrzeug mit dem geringsten C02-Austoß. Dass die Emission noch um weitere zehn Gramm gesenkt werden kann zeigt die DaimlerChrysler-Tochter auf der IAA.

Dort wird zurzeit ein Fortwo cdi mhd ausgestellt, der mit 2,9 Litern Diesel auf 100 Kilometer auskommen soll.

Micro Hybrid Drive

Die Abkürzung mhd steht Micro Hybrid Drive. Dahinter verbirgt sich ein Start-Stopp-System. Es schaltet den Motor automatisch ab, sobald der Fahrer die Bremse tritt und die Geschwindigkeit des Wagens auf unter 8 km/h sinkt.

Exklusives Sondermodell zur Markteinführung

Das System wird Smart bereits ab Ende Oktober offiziell im 52 kW/71 PS-Benziner anbieten. Es senkt den Verbrauch von 4,7 Liter auf 4,3 Liter pro 100 Kilometer. Entsprechend reduziert sich der CO2-Ausstoß von 112 Gramm auf etwa. 103 Gramm pro Kilometer.

Abhängig von der jeweiligen Verkehrssituation, etwa bei zäh fließendem Verkehr, sind laut Smart noch deutlich höhere Verbrauchseinsparungen möglich. Zur Markteinführung bietet Smart ein exklusives Sondermodell des Fortwo mhd an.

(ar/jri)

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Toyota Supra GR.

Toyota GR Supra: Wirkungsvoll geschrumpft

Opel Corsa.

Opel Corsa: Vorbei ist es mit der Niedlichkeit

Alpina XB7.

Alpina XB7 Erlkönig auf dem Nürburgring

zoom_photo