Lamborghini

Spezialausgabe: Lamborghini Murciélago LP 650-4 Roadster
Spezialausgabe: Lamborghini Murciélago LP 650-4 Roadster Bilder

Copyright: auto.de

Spezialausgabe: Lamborghini Murciélago LP 650-4 Roadster Bilder

Copyright: auto.de

Spezialausgabe: Lamborghini Murciélago LP 650-4 Roadster Bilder

Copyright: auto.de

Spezialausgabe: Lamborghini Murciélago LP 650-4 Roadster Bilder

Copyright: auto.de

Spezialausgabe: Lamborghini Murciélago LP 650-4 Roadster Bilder

Copyright: auto.de

Spezialausgabe: Lamborghini Murciélago LP 650-4 Roadster Bilder

Copyright: auto.de

Spezialausgabe: Lamborghini Murciélago LP 650-4 Roadster Bilder

Copyright: auto.de

Spezialausgabe: Lamborghini Murciélago LP 650-4 Roadster Bilder

Copyright: auto.de

Spezialausgabe: Lamborghini Murciélago LP 650-4 Roadster Bilder

Copyright: auto.de

Spezialausgabe: Lamborghini Murciélago LP 650-4 Roadster Bilder

Copyright: auto.de

Spezialausgabe: Lamborghini Murciélago LP 650-4 Roadster Bilder

Copyright: auto.de

Spezialausgabe: Lamborghini Murciélago LP 650-4 Roadster Bilder

Copyright: auto.de

Spezialausgabe: Lamborghini Murciélago LP 650-4 Roadster Bilder

Copyright: auto.de

Spezialausgabe: Lamborghini Murciélago LP 650-4 Roadster Bilder

Copyright: auto.de

Spezialausgabe: Lamborghini Murciélago LP 650-4 Roadster Bilder

Copyright: auto.de

Lamborghini baut den Murciélago als LP 650-4 in einer auf 50 Einheiten limitierten Special Edition.

Antriebsstrang

Wie der Name verrät, bekommt der Murciélago LP 650-4 exklusiv ein 6,5 Liter großes V12-Triebwerk mit einer auf 478 kW/650 PS (plus 10 PS) gesteigerter Motorleistung.

Das maximale Drehmoment liegt bei 660 Newtonmeter. Damit beschleunigt der serienmäßig mit sequenzieller E-Gear-Schaltung ausgestattete Roadster in 3,4 Sekunden von 0 auf 100 km/h auf Tempo 100, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 330 Km/h. [foto id=“65829″ size=“small“ position=“right“]Die 4 in der Modellbezeichnung steht wie gewohnt für den permanenten Allradantrieb des Murciélago.

Ausstattungsdetails

Die Fahrzeuge der limitierten Special Edition werden im grauen Farbton „Grigio Telesto“ lackiert, kombiniert mit einem leuchtenden Orange „Arancio LP650-4“ am Frontspoiler und am Seitenschweller. Besondere Ausstattungsdetails sind die ebenfalls orange lackierten Bremsanlagen sowie die transparente Motorabdeckung für den V12-Motor.

Interieur

Das Interieur nimmt die Farbkombination Grau-Orange auf, die Instrumententafel ist asymmetrisch gestaltet: Auf der Fahrerseite sind Verkleidungen in „Alcantara Nera“ gehüllt, auf der Seite des Copiloten dominiert feines, schwarzes Leder in der Farbe „Nero Perseus“.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Arteon ab 51.064 Euro als Plug-in-Hybrid

Volkswagen Arteon ab 51.064 Euro als Plug-in-Hybrid

Audi Q5 kommt nächstes Jahr als Sportback

Audi Q5 kommt nächstes Jahr als Sportback

VW Tiguan R

Volkswagen Tiguan R: 320-PS-Version kommt

DISKUTIEREN SIE ÜBER DEN ARTIKEL

Bitte beachte Sie unsere Community-Richtlinien.

Gast auto.de

Dezember 5, 2009 um 5:45 pm Uhr

iccccccch bin 18und fahr den

Gast auto.de

Dezember 5, 2009 um 5:44 pm Uhr

ich hab den der ist der hammer

Comments are closed.

zoom_photo