Chevrolet

Sportliche Aussichten bei Chevrolet

Der Matiz MX3 soll in seiner Serienversion in Europa im Frühjahr 2005 an den Start gehen, der Kalos als sportlicher Dreitürer könnte noch früher kommen.
Chevrolet-Studie SX3. Foto: Auto-Reporter/Chevrolet.
Die Studie SX3 hat unter anderem LED-Hauptscheinwerfer und runde Heckleuchten, Blinker in den Rückspiegeln und ein mittig angeordneter Doppelrohrauspuff. Wie viel davon in der Serie übrig bleibt, wird sich zeigen. Zusätzlich ist der Innenraum peppig der Außenfarbe entsprechend mit Applikationen versehen, ein riesiges Glasdach sorgt für viel Licht.
Die Höhe von 1,50 Meter und der lange Radstand von 2,35 Meter soll Platz für vier Erwachsene garantieren. Den Antrieb übernimmt ein Einliter-Benziner mit 45 kW/64 PS.
Gleich mit drei unterschiedlichen Benzinern soll der neue Matiz mit drei Türen vorfahren: Die Leistung reicht von 52 kW/72 PS bis 68 kW/94 PS. Vom Fünftürer unterscheiden den 3,8 Meter langen Kleinwagen neue Stoßfänger und Anbauteile, innen gibt es ein zweifarbiges Armaturenbrett. (sb)
21. September 2004. Quelle: Auto-Reporter

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Posaidon holt 940 PS aus dem GT 63 S 4-Matic+

Posaidon holt 940 PS aus dem GT 63 S 4-Matic+

Volkswagen Touareg 4.0 V8 TDI

Volkswagen Touareg V8 TDI: Ist der Ruf erst ruiniert,…

Audi TT RS 40 Jahre Quattro.

Audi TT RS bekommt eine Jubi-Edition

zoom_photo