Kia

Start-Stopp-Automatik für den Kia Ceed

Start-Stopp-Automatik für den Kia Ceed Bilder

Copyright: auto.de

Start-Stopp-Automatik für den Kia Ceed Bilder

Copyright: auto.de

Start-Stopp-Automatik für den Kia Ceed Bilder

Copyright: auto.de

Für einen Aufpreis von 300 Euro ist ab sofort eine Start-Stopp-Automatik für den Kia Ceed erhältlich.

Das „ISG“-System (Intelligent Stop & Go) steht ausschließlich für die neuen Ausstattungsversionen „Vision“ und „Spirit“ in Kombination mit dem 1,4-Liter- und dem 1,6-Liter-Benziner bereit, kann jedoch für alle Karosserievarianten, [foto id=“65734″ size=“small“ position=“right“]also für Drei- und Fünftürer sowie für den Kombi bestellt werden.

„Vision“ basiert auf der Ausstattungslinie LX und verfügt zusätzlich über eine Klimaanlage, Nebelscheinwerfer, Sitzheizung und ein Ablagefach im Gepäckraumboden. Der Kostenvorteil gegenüber dem Einzelkauf soll bei 300 Euro liegen.

„Spirit“ baut auf der EX-Linie auf und wird unter anderem von einer Klimaautomatik, Parksensoren und Stoff-Leder-Sitzen erweitert. So soll sich ein Vorteil von 670 Euro ergeben. Im Laufe dieses Jahres wird ISG auch mit dem 1,6-Liter-Dieselmotor kombinierbar sein. Im kommenden Jahr sollen weitere Kia-Modelle folgen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Audi Q7 50 TDI Quattro

Praxistest Audi Q7 50 TDI Quattro: Ruhiges Reisen ohne Schnörkel

Audi Q4 e-Tron Sporback

Audi Q4 e-Tron: Reichweiten-Champion und neues Allradmodell im Vorverkauf

Volkswagen Taigo Style

Vorstellung Volkswagen Taigo: Der Kleine bedient sich bei den Großen

zoom_photo