Studie: Wie der Lkw sparsamer werden kann
Studie: Wie der Lkw sparsamer werden kann Bilder

Copyright: auto.de

Der Hybridantrieb kann den Kraftstoffverbrauch im Lkw-Fernverkehr kaum reduzieren. Lediglich im Stadtverkehr mit kurzen Strecken und vielen Stopps spart die Kombination von Elektro- und Verbrennungsmotor Sprit. Auf langen Strecken müssen andere Lösungen her. Drei Wege zur Verbrauchsreduzierung hat die Unternehmensberatung Invensity in einer Studie vorgestellt. Zum einen können innovative Fahrzeugaufbauten mit niedrigem Windwiderstand für geringeren Verbrauch sorgen. Bionik-Konzepte, die sich an Formen aus der Natur orientieren, erbringen ein Potenzial von 20 Prozent bis 30 Prozent an Energieeinsparung. Ebenfalls effizienter lässt sich der Lkw-Verkehr mit größeren Ladekapazitäten gestalten; Riesen-Lkw sind aber in der Bevölkerung und Politik auf Vorbehalte gestoßen. Weniger Einsparungen sind der Studie zufolge von der Antriebstechnik zu erwarten. Die Triebwerke werden vor allem hinsichtlich der neuen Schadstoffgrenzwerte Euro 5 und Euro 6 optimiert; nicht immer führt das zu einem geringeren Verbrauch. Durch Thermomanagement und Wärmerückgewinnung lassen sich aber geringe Einsparungen realisieren. Insgesamt sind beim Antrieb aber nur Reduzierungen in der Größenordnung von fünf bis zehn Prozent möglich. Das größte Potenzial sehen die Experten mit Einsparungen bis 50 Prozent in einer verbesserten Verkehrsführung. Konstante Geschwindigkeiten, weniger Stopps und geringe Steigungen senken den Verbrauch. In Zukunft könnte auch die sogenannte Car-to-Car-Communication für mehr Effizienz sorgen, bei der einzelne Fahrzeuge per Funk untereinander vernetzt werden. Durch sie soll unter anderem das Fahren im Konvoi mit geringen Abständen zur optimalen Ausnutzung der Straßen und zur Verringerung des Luftwiderstandes erleichtert werden.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

zoom_photo