Stuttgart lässt Hamilton hoch leben: 72.000 Jubelschreie
Stuttgart lässt Hamilton hoch leben: 72.000 Jubelschreie Bilder

Copyright:

(motorsport-magazin.com) "Guten Morgen Stuttgart, alles klar?" So begrüßte Lewis Hamilton am Samstag 72.000 Fans beim alljährlichen "Stars & Cars"-Tag in Stuttgart-Untertürkheim. Aber nicht nur der neue Formel-1-Weltmeister wurde von den Massen bejubelt, auch alle Mercedes DTM-Piloten und Ex-McLaren-Fahrer David Coulthard gaben sich die Ehre.

Coulthard verabschiedete sich zusammen mit DTM-Star Bernd Schneider von der Motorsportbühne. "2007 konnte ich gemeinsam mit den zigtausenden Fans beim Stars & Cars Tag bereits nach meiner ersten Formel-1-Saison den Vizeweltmeister-Titel feiern; heute, ein Jahr später mit den 72.000 Fans den Weltmeister-Titel", freute sich Hamilton. "Der absolute Wahnsinn, wie viele Menschen heute nach Stuttgart vor das Werk Untertürkheim gekommen sind. Ich hoffe, dass alle ihren Spaß hatten – ich hatte ihn auf jeden Fall."

Zu sehen gab es jede Menge. Die Besucher der Veranstaltung, darunter der Box-Weltmeister Vitali Klitschko, erlebten ein vollgepacktes, abwechslungsreiches Programm. Höhepunkte waren zahlreiche Fahrdemonstrationen mit aktuellen und historischen Rennfahrzeugen, mit außergewöhnlichen Mercedes-Benz Serienmodellen von einst und heute und als besonderes Highlight die Boxenstoppwettbewerbe der Mechaniker-Teams aus Formel 1, DTM und dem Classic Bereich. Auch die Ausstellung der Formel-1-Silberpfeile von 1997 bis 2008 auf dem Museumshügel zog viele Besucher an. "Unser Team wird jetzt sicher kein bisschen nachlassen und die Vorbereitungen für 2009 laufen bereits auf Hochtouren", kündigte Norbert Haug an.

adrivo Sportpresse GmbH

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Der Ford Explorer kann bestellt werden

Der Ford Explorer kann bestellt werden

Erlkönig: Porsche 718 Cayman GT4 RS

Erlkönig: Porsche 718 Cayman GT4 RS

Renault Zoe lädt schneller und kommt weiter

Renault Zoe lädt schneller und kommt weiter

zoom_photo