Subaru

Subaru bietet in Japan Elektroauto an
Subaru bietet in Japan Elektroauto an Bilder

Copyright: auto.de

Subaru wird ab Ende Juli in Japan das Minicar Stella auch als Elektroauto anbieten. Bis zum Ende des laufenden Geschäftsjahrs im März 2010 sollen 170 Fahrzeuge ausgeliefert werden. Der Stella EV (Electric Vehicle) hat eine Lithiumionen-Batterie. Die Reichweite beträgt 90 Kilometer.

Mit einem Schnell-Ladegerät lassen sich 80 Prozent der Ladekapazität in 15 Minuten erreichen. An einer normalen 200-Volt-Steckdose lässt sich die Batterie in fünf Stunden aufladen.

Der 3,40 Meter lange Subaru Stella EV ist 100 km/h schnell und hat vier Sitze. Der Elektromotor leistet 47 kW/64 PS und entwickelt 170 Newtonmeter Drehmoment.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Porsche Panamera

Porsche Panamera Turbo S E Hybrid mit 700 PS

Kia Stinger GT

Überarbeiteter Kia Stinger GT kann bestellt werden

Range Rover Evoque P300e PHEV

Range Rover Evoque P300e: Das Herz von England

zoom_photo