Subaru

Subaru mit Impreza und erstem Boxer-Diesel der Welt auf der IAA
Subaru mit Impreza und erstem Boxer-Diesel der Welt auf der IAA Bilder

Copyright:

auto.de Bilder

Copyright:

auto.de Bilder

Copyright:

auto.de Bilder

Copyright:

Subaru ist auf der IAA in Frankfurt mit der dritten Modellgeneration des Impreza und dem weltweiten ersten Dieselmotor nach Boxerprinzip auf der IAA in Frankfurt vertreten.

Außerdem wird der neue Justy vorgestellt, bei dem es sich um einen leicht überarbeiteten Daihatsu Sirion handeln.

Benziner

Der Impreza wird mit einem 1,5- und einem 2,0-Liter-Motor angeboten. Die Leistung der Allradler beträgt 79 kW / 107 PS bzw. 110 kW / 150 PS. Beim neuen Justy als kleinstem Modell verzichtet Subaru im Gegensatz zu den Vorgängern auf ein Allradsystem. Der Fronttriebler hat einen 1-Liter-Dreizylinder, der 51 kW / 70 PS leistet.

Diesel

Mit dem neuen Turbodieselaggregat stellt Subaru den ersten Boxer-Diesel im Automobilbau vor. Der 2,0-Liter-Motor leistet 110 kW / 150 PS, hat einen Drehmoment von 350 Newtonmetern und einen CO2-Ausstoß von 150 Gramm pro Kilometer.

Der Impreza und der Justy stehen ab 29. September 2007 bei den Händlern.

(ar/jri)

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Ford macht dem Hengst bald Beine und Anschlüsse

Ford macht dem Hengst bald Beine und Anschlüsse

Der tschechische Plug-in-Hybrid leistet 218 PS

Der tschechische Plug-in-Hybrid leistet 218 PS

Bei Opel nimmt sich der Chef noch persönlich Zeit

Bei Opel nimmt sich der Chef noch persönlich Zeit

zoom_photo