Subaru zeigt auf der IAA den neuen Impreza und den ersten Dieselmotor

Subaru zeigt auf der IAA den neuen Impreza und den ersten Dieselmotor Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

Subaru wird auf der IAA in Frankfurt vom 13. bis 23. September den neuen Impreza und den neuen Justy. Außerdem zeigt der japanische Allradspezialist erstmals einen Dieselmotor.

Subaru Impreza

Der Impreza der dritten Generation wird wahlweise mit 1,5- und 2,0-Liter-Motor angeboten.
Daneben gibt ein WRC-Concept-Car Ausblick darauf, wie der neue Impreza künftig im Rallyesport aussehen dürfte. Der neue Justy ist als Einstiegsfahrzeug – wie schon seine Vorgänger – keine reine Eigenentwicklung, sondern wird im Rahmen einer Herstellervereinbarung von Daihatsu geliefert und basiert auf dem Sirion.

Subaru Tribeca

Subaru wird in Frankfurt seinen von vielen Kunden lang ersehnten ersten Dieselmotor präsentieren, der ganz markentypisch als Boxer konzipiert ist. Er soll bereits ab 2008 verfügbar sein. Für den Tribeca wird Subaru in Frankfurt ein neues 6-Zylinder-Aggregat vorgestellt. Außerdem zeigt der Allradspezialist das Elektroauto R1e, das in Japan bereits im Einsatz ist.

(ar/jri)

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Maserati Grecale Trofeo 014

Maserati Grecale Trofeo fotografiert

Fahrbericht Porsche 911 Carrera GTS: Was die Kunden wünschen

Fahrbericht Porsche 911 Carrera GTS: Was die Kunden wünschen

Fahrbericht Peugeot 308: Alles im grünen Bereich

Fahrbericht Peugeot 308: Alles im grünen Bereich

zoom_photo