Test: Gefährliche Dachboxen
Test: Gefährliche Dachboxen Bilder

Copyright:

Zu teilweise verheerenden Ergebnissen ist nun ein Dachboxen-Crashtest des ADAC gekommen. Von acht getesteten Produkten schnitten vier mit „mangelhaft“ ab, je zweimal gab es die Noten „gut“ und „befriedigend“. Testsieger wurde die Box Corvara 310 von Kamei für 300 Euro, die sowohl beim Crashtest als auch bei der Dichtigkeit gegen Regen überzeugen konnte. Ebenfalls gut: die Box Montblanc Triton 450.

Die mit rund 480 Euro teuerste Box im Test, das Modell Thule Atlantis 780, löste sich beim Crash mit Tempo 30 komplett vom Dach und wurde so zu einem gefährlichen Geschoss. Bei drei weiteren Modellen bohrten sich die geladenen Skier beim Aufprall durch die Front der Box. Dabei handelt es sich um die Modelle G3 Cargo 12, Atera Carver 411 und G3 Pegaso 450. Zudem wurde bei diesen vier Boxen das Ladegut bei Regen nass.

mid

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Der Bugatti Centrodieci schafft den Anschluss

Der Bugatti Centrodieci schafft den Anschluss

Mercedes EQS.

Mercedes-Benz EQ S Erlkönig

Kia X-Ceed startet bei 21 390 Euro

Kia X-Ceed startet bei 21 390 Euro

zoom_photo